Hoffenheim und Co. – Die schlechtesten deutschen Champions-League-Debütanten


1:2 bei Manchester City, eine erwartete Niederlage bei der Mannschaft von Pep Guardiola (47), 1899 Hoffenheim ist bei seiner Champions-League-Premiere krachend aus der Kurve geflogen. Die Kraichgauer bleiben ohne Sieg und sind mit 3 Zählern der schlechteste deutsche Debütant in der seit 1992 neu ausgespielten „Königsklasse“.

„Hoffenheim ist auf keinen Fall chancenlos“, glaubt England-Experte Dietmar Hamann (45) vor der Partie im Etihad Stadium noch an das 1899-Wunder.

Nur ein Sieg bei Manchester City und ein Erfolg von Olympique Lyon im Parallelspiel bei Schachtjor Donezk (1:1) hätten den Bundesligisten noch in die Europa League hieven können.

Daraus wird nichts. Hoffenheim reicht eine engagierte Leistung in Manchester nicht, am Ende steht ein 1:2 gegen den englischen Meister und das 8. Spiel in der Champions League inklusive der Playoffs 2017 ohne Sieg. 3 Punkte aus der Gruppenphase bedeuten für den Neuling einen traurigen Rekord.

Nach dem Aus im Europapokal in Manchester braucht Nadiem Amiri von 1899 Hoffenheim Trost von den Fans.
Nach dem Aus im Europapokal in Manchester braucht Nadiem Amiri von 1899 Hoffenheim Trost von den Fans. (Photo by Gareth Copley/Getty Images)

Nagelsmann trotzig: „Der Stolz überwiegt“

5 Tore von Vize-Weltmeister Andrej Kramaric, hier bei Manchester City, reichten Hoffenheim nicht zum Überwintern im Europacup aus... (Photo by Michael Steele/Getty Images)

1899 Hoffenheim ist der 13. deutsche Klub, der seit der Novellierung dieses Wettbewerbs 1992 in der Champions League spielt.

Am Ende der ersten Gruppenphase in der Geschichte des Vereins, der seit 2008 in der Bundesliga spielt, stehen 3 Punkte und 14 Gegentore aus 6 Spielen. 1899 bleibt in einer anspruchsvollen, aber nicht übermächtigen Gruppe mit Manchester City (1:2 / 1:2), Olympique Lyon (3:3 / 2:2) und Schachtjor Donezk (2:2 / 2:3) ohne Sieg.

Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann sieht nach dem Spiel in Manchester trotz allem das Positive. „Der Stolz überwiegt heute auf jeden Fall. Wir haben ein gutes Spiel gemacht und waren lange auf Augenhöhe. Wir sind verdient in Führung gegangen und haben über weite Strecken wenig zugelassen“, sagt der 31-Jährige, „ich bin stolz auf die Leistungen, die wir in der Champions League abgeliefert haben.“

Die Konzeptfußballer aus dem Kraichgau haben mit ihrer Offensivstärke sicherlich beeindruckt. Dennoch müssen sie aufgrund der in 4 von 6 Spielen desaströsen Abwehrleistung und aufgrund der oft mangelhaften Chancenverwertung bitteres Lehrgeld zahlen. In den beiden Playoff-Spielen 2017 gegen den großen FC Liverpool kassieren sie 6 Gegentore. Bei Manchester City reicht am Mittwochabend eine frühe 1:0-Führung durch Andrej Kramaric (16.) nicht aus. Der deutsche Nationalspieler Leroy Sané (45. + 1 / 61.) dreht die Partie zugunsten der „Citizens“ – und sorgen für traurige Gesichter bei den Hoffenheimern und ihren mitgereisten Fans.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Roberto Firmino wurde zum teuersten Abgang in der Geschichte von 1899 Hoffenheim.

Gladbach und Schalke beim CL-Debüt ebenfalls als Letzter raus

Die Champions-League-Premiere des Hamburger SV, hier nach dem 0:1 gegen Panathinaikos Athen, mit Sergej Barbarez und Mehdi Mahdavikia (r.) verlief im Herbst 2000 enttäuschend. (Photo by Michael Kienzler/Bongarts/Getty Images)

Unter den schlechtesten deutschen Champions-League-Debütanten ist 1899 Hoffenheim in bester Gesellschaft.

Borussia Mönchengladbach kommt beim lang ersehnten Champions-League-Debüt 2015/2016 in einer Hammer-Gruppe mit dem FC Sevilla, Manchester City und Juventus Turin auf 5 Punkte, ist aber dennoch als Tabellenletzter nach der Vorrunde draußen.

Der große Hamburger SV startet 2000/2001 mit einem fulminanten 4:4 gegen Juventus Turin in seine erste Champions-League-Saison. Dieses Spiel ist bis heute Thema an Hamburger Fußball-Stammtischen. Am Ende müssen die Hamburger mit 6 Punkten in den UEFA-Cup „absteigen“, unter dem Strich bleibt nur der 3:1-Auswärtserfolg in Turin.

Ein Jahr später geht der FC Schalke 04 nach dem in letzter Minute verpassten Titelgewinn als „Meister der Herzen“ erstmalig in die Champions League. Schalke bleibt vieles schuldig und holt in einer Gruppe mit dem FC Arsenal, Panathinaikos Athen und RCD Mallorca nur einen Sieg. Mit 6 Zählern ist Königsblau als Gruppenletzter schließlich außen vor.

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.