Kontaktieren Sie uns
Radja Nainggolan rettete dem FC Internazionale Mailand die Champions-League-Teilnahme. (Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Aktuell

Serie A: Die Champions League ist wieder (h) Inter Mailand…

Serien-Meister? Packender Kampf um die Champions-League-Plätze? – Was die Bundesliga kann, das kann die oft gescholtene italienische Serie A auch.

Während der FC Bayern München in Deutschland seinen 7. Meistertitel in Folge holt, feiern Juventus Turin und Superstar Cristiano Ronaldo in Bella Italia den 8. ,,Scudetto” in Serie. Alles beim Alten.

Viel spannender als in der Bundesliga ist in Italien der Abstiegskampf und auf Augenhöhe mit der deutschen Fußball-Eliteliga ist in der Serie A mindestens das Ringen um die Champions-Ränge. So spannende kann ,,Best of the Rest” sein…

Einem Traditionsklub wäre am Ende ein bisschen weniger italienische Oper lieber gewesen…Porca Miseria! Gemeint ist natürlich der AC Mailand, der am letzten Spieltag am Sonntagabend in einem echten Italo-Krimi noch abgefangen wird.

Der große Sieger im Champions-League-Lotto ,,4 Klubs für 2 Plätze” ist Milan-Erzrivale Inter Mailand. Die ,,Nerazzurri” sorgen dafür, dass der 7-fache Europacupsieger der Meister und Champions-League-Gewinner (zuletzt 2007) auch im kommenden Jahr wieder über Europas Hinterhöfe tingeln muss und es in der Europa League wieder mit Teams wie den Luxemburgern von F91 Düdelingen zu tun bekommen könnte.

Auf der anderen Seite der Mode-Metropole belohnt sich Inter Mailand in letzter Sekunde für ein Jahr, das man mit chaotisch noch milde beschreiben kann.

Dass Inter am Ende doch noch jubeln darf, verdankt man einem ausgewiesenen Fußball-Punk aus Belgien…Es ist Radja Nainggolan (31), der mit seinem Tor zum 2:1 gegen den FC Empoli doch noch für ein versöhnliches Ende von Inters Achterbahn-Saison sorgt.

9 Minuten vor Schluss schießt Nainggolan Inter Mailand auf Rang 4 und den FC Empoli in die Serie B. Damit überflügeln die Schwarz-Blauen den Stadtrivalen Milan, dem ein 3:2 bei SPAL Ferrara ebenso nichts mehr nützt wie dem 3. Konkurrenten AS Rom das 2:1 gegen Parma Calcio.

Champions-League-Aus durch den direkten Vergleich gegen Tottenham Hotspur, Boykott des Europa-League-Spiels durch Stürmerstar Mauro Icardi, Europa-League-Knockout gegen Eintracht Frankfurt – die Inter-Fans haben es sicher nicht leicht gehabt mit ihren Lieblingen in dieser Saison….

Nun winken Inter in der Champions League Mehr-Einnahmen von ca. 60 Mio. Euro. ,,Ein Tor das so viel wert ist? Das weiß ich nicht”, sagt Nainggolan anschließend Italiens Fußball-Bibel Gazzetta dello Sport, ,,ich habe nur meinen Job gemacht.”


Mehr in Aktuell