Bleibt Boateng bei Bayern? Sinneswandel nach Abschieds-Gerüchten


Bisher standen die Zeichen zwischen Jérome Boateng und dem FC Bayern München auf Abschied. Kommt es nun zum Sinneswandel?

Zum Saisonende sollten sich nach zehn Jahren die Wege Boatengs und Münchens trennen. Der Vertrag des Rio-Weltmeisters läuft aus und sollte nicht verlängert werden, wie verschiedene Medien übereinstimmend berichteten.

Nun soll sich nach Informationen von Sport1 allerdings ein Umdenken ankündigen. Der FC Bayern plane Gespräche mit Boatengs Berater-Agentur Lian Sports für “spätestens März” geplant.

Im Raum stehe eine Verlängerung um ein weiteres Jahr, da der Verteidiger gerne noch eine Spielzeit in München verbringen würde.
Sollte der 32-Jährige sich tatsächlich für einen Verbleib an der Säbener Straße über den Sommer hinaus entscheiden, müsste er laut Kicker aber einige Änderungen in Kauf nehmen.

 

Zwei Bedingungen für Boateng bei Verbleib

Das Fachmagazin fasste in einem Bericht die zu schluckenden Kröten für den Ex-Nationalspieler zusammen.
Zum einen müsse sich Boateng damit einverstanden erklären, in den nächsten Jahren weniger zu verdienen.

 

Bisher soll das Gehalt des 1,90 Meter Manns bei rund 11 Millionen Euro gelegen haben. Dieses Salär ist für ihn bei einer Verlängerung aber nicht mehr erreichbar.

Die zweite Bedingung hat, so der Kicker, einen sportlichen Hintergrund. Demnach müsste sich der Verteidiger, der im August seinen 33. Geburtstag feiert, von seiner Stammposition verabschieden. In Zukunft dürfe er maximal als Back-Up in der Abwehr des Rekordmeisters agieren.

Spätestens in der kommenden Saison will Bayern-Coach Hansi Flick verstärkt auf Niklas Süle, Lucas Hernández und auf Dayot Upamecano setzen, der vor einem Wechsel nach München stehen soll.

Nach Kicker-Informationen werde die Entscheidung über Boatengs Zukunft bis Ende März fallen.

Jérome Boateng - Spielerprofil und Leistungsdaten

Boateng, Bayern, Transfers
Jérome Boateng: Nach langem Hin und Her nun doch der Abschied vom FC Bayern im Sommer?Foto: Imago Images / GEPA pictures

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Neuhaus, Bielefeld
Entlassung! Arminia feuert Neuhaus, Nachfolger schon fix?
Rose Trainer BVB
Großer Kader-Umbruch! Geht der BVB ohne Sancho in die Rose-Ära?
Neururer
Schalke-Hammer: Neururer wusste „Tage vorher“ von Entlassungen – Jetzt will er selbst Cheftrainer werden
Flick, Dantas, Bayern
FC Bayern: Flick verärgert Salihamidzic mit Dantas-Debüt
Zirkzee, Tolisso, Hernandez
Juventus Turin soll ein Auge auf gleich zwei Bayern-Stars - Joshua Zirkzee (l.) und Corentin Tolisso (m.) - geworfen haben. Copyright: imago images / Eibner

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.