Bayern bestätigt Beförderung! Miroslav Klose wird neuer Co-Trainer


Wie erwartet wird Miroslav Klose der neue Assistenztrainer von Bayerns-Chefcoach Hansi Flick.

Wie der Rekordmeister am Donnerstag mitteilte, erhält der Weltmeister von Rio einen Vertrag bis Sommer 2021. Zwei Jahre lang war Klose für die U17-Mannschaft der Müncher zuständig.

“Wir sind sehr glücklich, dass sich Miro zu diesem Schritt vom FC Bayern Campus zu den Profis entschieden hat”, teilte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit: “Ich bin überzeugt davon, dass insbesondere unsere Stürmer als Trainer von ihm profitieren werden. Miro war auch der Wunschkandidat von Hansi Flick.”

Klose wird ab Juni am Fußballlehrer-Lehrgang des DFB teilnehmen und zeigt sich begeistert über seine neue Aufgabe in München: „Hansi Flick und ich kennen uns seit unseren gemeinsamen Jahren bei der deutschen Nationalmannschaft sehr gut, wir vertrauen uns sowohl fachlich als auch menschlich.“

Von 2007 bis 2011 lief der 41-Jährige selbst im Trikot der Münchner auf und erzielte in 150 Spielen 53 Tore. Zusätzlich verlängerten die Bayern ihren Vertrag mit Co-Trainer Danny Röhl ebenfalls vorzeitig bis Juni 2023.

Klose, Bayern

Top News 2: Inter bietet 50 Millionen für Werner

Werner, Leipzig

Deutschlands Nationalspieler Timo Werner steht weiterhin ganz oben auf der Wunschliste von Ex-Champions-League-Sieger Inter Mailand.

Laut Gazzetta dello Sport, sind die Lombarden bereit 50 Millionen Euro Ablöse für den Torjäger zu bezahlen.

Ob RB Leipzig bereit ist seinen Starstürmer für diese Summe ziehen zu lassen ist aktuell noch fraglich, da sein Vertrag noch bis 2023 läuft.
Vor Kurzem erklärt der 24-Jährige aber bereits, dass ihn ein Auslandswechsel mehr reizen würde, als ein Transfer zu FC Bayern München. Im Gespräch war damals auch Jürgen-Klopp-Klub FC Liverpool als möglicher neuer Arbeitgeber für den wendigen Angreifer.

Inter will Lautaro Martinez mit Werner ersetzen, der für 80 Millionen Euro zum FC Barcelona wandern soll.

Werner ist besonders Wunschkandidat des Mailand-Geschäftsführers Beppe Marotta, der außerdem auf einen Verkauf von Argentinier Mauro Icardi an Paris St. Germain hofft.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Paul Breitner Bundestrainer
Der Bayern-Star, der für eine Nacht Bundestrainer war
Nagelsmann Leipzig Bayern
RBL gegen Bayern - Wer kann eigentlich spielen?
Deutschland Nordmazedonien Blamage
Nächste Blamage für Löw-Elf
Köln Trainerentlassung Gisdol
Trainerentlassung bei Klassenerhalt?

Top News 3: Zakaria erfolgreich operiert

Denis Zakaria, Gladbach
Nach seiner Verletzung im Spiel gegen Dortmund, wurde Denis Zakaria nun erfolgreich operiert. Copyright: imago images / Kirchner-Media

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss voraussichtlich noch einige Zeit auf Denis Zakaria verzichten.

Der Mittelfeldspieler am Mittwoch einem arthroskopischen Eingriff am Knie vornehmen lassen, der offenbar erfolgreich verlaufen ist. Die Verletzung hatte sich der Schweizer Nationalspieler am 8. März im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund zugezogen.

Zunächst galt Zakarias Verletzung bereits als überstanden, bei der Rückkehr ins Training kehrten jedoch die Probleme zurück. Wie lange Zakaria genau ausfallen wird teilte Gladbach nicht mit.

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.