Kontaktieren Sie uns
Seit 2014 beim FC Barcelona Teamkollegen: Marc-André ter Stegen (m.) und Lionel Messi (r.), hier vor dem CL-Viertelfinale 2019 gegen Manchester United.

Aktuell

Das sagt Fußballstar Lionel Messi über Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen

Lionel Messi (32) äußert sich ungewohnt deutlich über die beiden deutschen Torhüter-Rivalen – diplomatisch, aber doch bestimmt.

Fußballstar Lionel Messi (32) ist im Rahmen der Verleihung des ,,Goldenen Schuhs” in dieser Woche erneut als ,,bester Torjäger Europas” ausgezeichnet worden.

Der argentinische Superstar des FC Barcelona hat sich rund um diese Veranstaltung Zeit für die Fragen des Kicker-Sportmagazins (Donnerstag-Ausgabe) und andere, europäische Sportmedien genommen.

Er spricht trotz seiner gigantischen Sammlung von 34 (!) Titeln mit dem FC Barcelona und mehr als 20 individuellen Auszeichnungen, u. a. 6-mal ,,Weltfußballer des Jahres” (zuletzt 2019), auch über seine persönlichen Ziele.

Zudem lässt er sich eine persönliche Einschätzung zum deutschen Torhüter-Duell Marc-André ter Stegen vom Messi-Klub FC Barcelona und Manuel Neuer (33) vom FC Bayern München entlocken.Es ist eine besondere Woche für Lionel Messi.

Er erhält die Auszeichnung ,,Goldener Schuh” und am Mittwoch jährt sich der Tag, an dem er für den FC Barcelona beim 1:0-Derbysieg bei Espanyol in La Liga sein Profi-Debüt gegeben hat, zum 15. Mal.

Der Argentinier ist seitdem allein 10-mal spanischer Meister geworden, zwischen 2008 und 2012 dabei 3-mal mit dem ehemaligen Bayern-Trainer Pep Guardiola (48, jetzt Manchester City).

Über den Pep sagt Lionel Messi: ,,In jeder Saison dieser Ära hat sich das Team verändert und an die Spieler angepasst, die da waren. Ich glaube, es sind nun nur noch 3 oder 4 Spieler von damals noch hier.”Messi hat mit dem FC Barcelona 4-mal die Champions League gewonnen: 2006, 2009, 2011 und 2015.

Seine Gier nach dem ,,Henkelpott” ist aber auch mit 32 Jahren immer noch riesig. ,,Ich träume davon, mit dem Klub weitere Titel zu gewinnen”, erzählt Messi dem Kicker-Sportmagazin, ,,ich will die Champions League noch mal gewinnen. Das sit die Herausforderung und das Ziel, das wir haben.”

Dass der FC Barcelona am ersten Spieltag in der Spur geblieben ist, verdankt er beim 0:0 bei Borussia Dortmund (Ligalive.net berichtete) vor allem seinem Torhüter Marc-André ter Stegen (27). Er hält einen Foulelfmeter von Marco Reus und rettet ,,Barca” damit den Punkt.

Ter Stegen und seinen großen Rivalen im deutschen Tor, Manuel Neuer (33) vom FC Bayern, mit dem sich Messi im WM-Finale 2014 erfolglos und ein Jahr später im CL-Halbfinale (3:0 / 2 Messi-Tore im Hinspiel) erfolgreich duelliert hat, schätzt ,,Leo” vorsichtig ein. ,,Sie sind beide großartige Torhüter”, so Lionel Messi, ,,mit ähnlichen Charakteristiken. Sie lesen das Spiel sehr gut, sie könnten mit ihren Fähigkeiten am Ball wie Mittelfeldleute spielen.” Kein allzu geringes Lob! Messi weiter: ,,Sie sind beide sehr reaktionsschnell zwischen den Pfosten. Ich kenne Marc gut und ich kann über ihn etwas sagen. Aber ich sehe Neuer nicht im Training und normalerweise auch nicht seine Spiele. Aber ich denke, generell sind sie sich sehr ähnlich.”


Mehr in Aktuell