Connect with us

Aktuell

Liverpool „eine Überlegung wert“: Goretzka über Wechsel in die Premier League

Leon Goretzka hatte vor seinem Wechsel zum FC Bayern München offenbar auch ein Angebot des FC Liverpool vorliegen.

Goretzka, Bayern

Leon Goretzka wechselte im Sommer 2018 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München.
Dabei hätte der Nationaspieler auch in der Premier League bei Jürgen Klopp landen können.

Im Interview mit dem Portal The Atletic verriert Goretzka dies kürzlich. Ein Wechsel zum FC Liverpool sei “eine Überlegung wert” gewesen, verriet der 25-Jährige: “Ich habe lange gebraucht, um meine Entscheidung zu treffen.”

Denn die Reds seien “ein großartiger Verein und die Entwicklung unter Klopp war erstaunlich”, lobte der Mittelfeldspieler und betonte mit Blick auf die Meisterschaft Liverpools unter Klopps Führung 2019/2020: “Wir sind alle ein bisschen stolz darauf, dass er den Titel gewonnen hat.”

Am Ende entschied sich der 25-Jährige aber für einen Wechsel nach München. “Ich war mir zu 100 Prozent sicher, dass die Bayern der richtige Schritt für mich waren”, erklärte der Champions-League-Sieger.

 

Goretzka kann Unmut der Schalke-Fans verstehen

 

Dass seine Entscheidung von den S04-Anhängern nicht gut aufgenommen wurde, kann Goretzka nachvollziehen: “Ich kann die Reaktion der Fans verstehen und damit umgehen, solange es nicht zu weit geht.”

Der gebürtige Bochumer hätte als Anhänger der Königsblauen “vielleicht das gleiche Gefühl gehabt, wenn ich monatelang die Zeitungen gelesen hätte, die so darüber berichtet haben. Es wurde viel darüber gesprochen, dass ich gierig und undankbar bin. Dinge, die nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein konnten”, erklärte Goretzka .

Der Bayern-Profi äußerte sich in dem Interview auch zu seiner vieldiskutierten, körperlichen Veränderung nach der Corona-Pause. Goretzka kehrte mit deutlich mehr Muskelmasse aus der Pause zurück.

“Niemand wusste, was los war und wir hatten viel Zeit zum Nachdenken. Ich fragte mich: Was kann ich tun, um mich als Mensch weiterzuentwickeln?”, erklärte Goretzka seine Beweggründe und stellte klar: “Die Muskeln sind nur der sichtbarste Teil davon.”


More in Aktuell