Transfer-Ticker: Leverkusen droht nächster Torjäger-Abgang nach England!


Tottenham Hotspur ist an einem Transfer von Leon Bailey interessiert, der Bundesligist Bayer Leverkusen wohl noch in diesem Transferfenster in Richtung Premier League verlassen möchte.

Wie Sky Sports berichtet, soll der 23-Jährige schon mehrfach vom englischen Erstligisten beobachtet worden sein, wobei es sich zunächst nur um ein loses Interesse der Spurs handeln soll.
Um einen ersten offiziellen Vorstoß bei Bailey wagen zu können, müsste Leverkusen aber von der ursprünglichen Ablöseforderung in Höhe von 45 Millionen Euro abrücken.
Neben Totenham ist auch der FC Everton an dem jamaikanischen Angreifer interessiert.

Sollte es zu einem Transfer kommen, wäre Bailey bereits der dritte Spieler, der Leverkusen in der aktuellen Transferperiode verlässt. Zuvor kehrten bereits Kai Havertz und Kevin Volland dem Verein den Rücken.

Bailey, Leverkusen
Tottenham Hotspur soll sich neuerdings mit einem Transfer von Leverkusens Leon Bailey befassen. Copyright: imago images / Poolfoto

FC Schalke 04: Interesse an Eintracht-Stürmer!

Goncalo Paciencia, Eintracht
Schake 04 liebäugelt offenbar mit Goncalo Paciencia (l.) von Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt. Copyright: imago images / Jan Huebner

Update (16.9.20 / 8:02 Uhr) 

Angreifer Goncalo Paciencia kommt von Eintracht Frankfurt zunächst auf Leihbasis mit anschließender Kaufoption zum FC Schalke 04  und erhält die Rückennummer 18.
"Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir den Wechsel von Goncalo Paciencia realisieren konnten", bestätigte Sportvorstand Jochen Schneider.

____

Bundesligist FC Schalke 04 hat offenbar Interesse an Goncalo Paciencia von Ligakonkurrent Eintracht Frankfurt.

Dies berichten der Hessische Rundfunk und der Kicker übereinstimmend. Im Gespräch ist demnach eine einjährige Leihe mit anschließender Kaufoption, wobei auch andere Klubs an dem Stürmer interessiert sein sollen.

Erst im Januar verlängerte Paciência, der im Sommer 2018 für 3 Millionen Euro vom FC Porto zur Eintracht kam, seinen Vertrag bis 2023.
Bevor ihn eine Verletzung nach dem Restart der Bundesliga außer Gefecht setzte, lieferte der Portugiese in 23 Pflichtspielen sieben Tore und vier Assists für die Hessen ab.

Schalke nahm erst Anfang des Monats mit dem ablösefreien Vedad Ibisevic  bereits einen neuen Mittelstürmer unter Vertrag, so dass selbst eine Leihe für den finanzschwachen Verein eher unwahrscheinlich ist.

EINE ANDERE TRANSFER STORY?

Lemar, Madrid
Transfer-Ticker: Atletico-Ass soll FC Bayern leihweise verstärken
Tariq Lamptey, Brighton Hove
Transfer-Ticker: FC Bayern plant Last-Minute-Wechsel von England-Juwel
Cuisance, Bayern, Schalke
Transfer-Ticker: Freigabe erteilt! Bayern-Star vor Wechsel nach England
BVB, Akanji
Transfer-Ticker: Leicester liebäugelt mit BVB-Star

SV Werder Bremen: Premier Ligist bietet für Rashica!

Aktuell plant Werder Bremens Cheftrainer Florian Kohfeldt noch mit dem wechselwütigen Stürmer Milot Rashica, obwohl dessen Verbleib – nach dem gescheiterten Leipzig-Deal – nun doch nicht so sicher ist.

"Es gibt auch für ihn ein paar Anfragen. Der aktuelle Stand ist: Wir sind in einem wirklich guten Austausch. Wir wollen natürlich die beste Lösung für Milot finden und auch für uns als Verein.“ Teilte der Leiter Scouting und Profifußball, Clemens Fritz, in der NDR-Sendung Sportclub mit.

Seit Neuestem wird der 24-Jährige mit dem englischen Aston Villa in Verbindung gebracht. Laut Kicker haben die "Villans" vor einigen Wochen sogar schon ein Angebot in Höhe von 18 Millionen Euro für den Angreifer abgegeben. Werder bestehe währenddessen auf die geforderten 20 Millionen Euro.

"Die haben sich gemeldet. Das kann ich bestätigen", erklärte Fritz.
Fraglich ist aber, wie lange der Premier Ligist das Hin und Her um Rashica mitmacht:
Wie die L'Équipe berichtet, steht Villa kurz vor der Verpflichtung von Bertrand Traoré. Die gehandelte Summe von 18 Millionen Euro für den Franzosen ist deckungsgleich mit der aus dem Rashica-Angebot.

Dem Kosovaren würde ein Wechsel nach England finanziell zwar ein großes Plus bereiten, sportlich gesehen würde sich Rashica aber nur vom deutschen in den englischen Abstiegskampf begeben. Aus diesem Grund sei der Torjäger einer Zusage gegenüber skeptisch.

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine