Juve: Dzeko für Higuain – BVB Top-Talent Transfer – Alle 8000 VfB-Karten für 18,93 €


Stürmertausch: Gonzalo Higuain verlässt Juventus Turin, Edin Dzeko kommt!

Ciao, Ciao! Fliegender Wechsel bei der ‘Alten Dame’, ein spektakulärer Stürmertausch in Italien wird vollzogen: Gonzalo Higuain verlässt Juventus Turin, Stürmer Edin Dzeko ist im Anflug! Der einstige Wolfsburger steht vor einem Wechsel zu Juve.

Laut der Zeitung Corriere dello Sport sei ein Zweijahresvertrag mit 7,5 Millionen Euro Jahresgehalt für Dzeko bereits ausgehandelt.

Anders als sonst oft üblich wird hier nicht ein verdienter, aber in die Jahre gekommener Profi gegen ein aufstrebendes Jungküken ausgetauscht. Nein, die ‘Alte Dame’ tauscht den 32 Jahre alten Argentinier aus und bekommt dafür wohl den schon 34-jährigen Bosnier vom AS Rom.

Dzeko wurde 2009 Deutscher Meister mit dem VfL Wolfsburg und Bundesliga-Torschützenkönig 2010. Er soll Wunschkandidat des neuen Juve-Trainers Andrea Pirlo sein. In der Saison 2019 / 2020 gelangen ihm bei AS Rom 33 Tor-Beteiligungen in 43 Wettbewerb übergreifenden Spielen.

Der italienische Rekordmeister könnte den Stürmer auch als Edel-Joker gut gebrauchen, denn Dzeko trifft eigentlich immer, auch wenn er ins Spiel reinkommt. Als Stammspieler im Sturm dürften Paulo Dybala und Cristiano Ronaldo gesetzt sein.

Gonzalo Higuain sagt Ciao zu Juventus Turin: Sein Vertrag wurde aufgelöst. Er wird seit längerem mit einem Wechsel in die MLS zu Inter Miami in Verbindung gebracht. Zu den Eigentümern des amerikanischen Fußball-Vereins zählt der einstige englische Nationalspieler David Beckham. Seit 2007 kickte Higuain in Europa: unter anderem bei SSC Neapel, AC Mailand und FC Chelsea.

Gonzalo Higuain, Juventus Turin
Stürmer Gonzalo Higuain verlässt Juventus Turin! Wechsel in die USA? Copyright: imago images / HochZwei/Syndication

Top News 2: Fußball Bundesliga erster Spieltag - Alle 8000 VfB-Karten gegen Freiburg für 18,93 €

Thomas Hitzlsperger, VfB Stuttgart, Fußball Bundesliga erster Spieltag, SC Freiburg
Thomas Hitzlsperger (Vorstandsvorsitzender VfB Stuttgart) freut sich auf den Bundesliga-Start gegen den SC Freiburg. Foto: imago images / Pressefoto Baumann

Endlich geht es wieder los, der Countdown läuft! Fußball Bundesliga erster Spieltag der Saison 2020 / 2021: Am Samstag um 15.30 Uhr startet der VfB Stuttgart zuhause gegen den SC Freiburg.

Fest steht: Der Bundesliga-Aufsteiger wird 8000 Zuschauer im Stadion begrüßen! Der Clou: Alle 8000 VfB-Karten gegen Freiburg kosten nur 18,93 € und gehen nur an Dauerkartenbesitzer. Das Motto: Wer als erster bestellt, ist dabei… Die Zahl ist kein Zufall: Das Gründungsjahr des VfB Stuttgart war 1893.

VfB Stuttgart gegen SC Freiburg – ein Derby vor immerhin vor 8000 Zuschauern! Alle Tickets für einmalige 18,93 Euro – Vorstandsvorsitzender Thomas Hitzlsperger nennt diese für Sitzplätze der Fußball Bundesliga sehr niedrige Preiskategorie ein „kleines Signal. Wir sehen dies als Auftakt der sechswöchigen Testphase und haben deshalb bewusst noch nicht die maximal zulässige Kapazität ausgeschöpft. Sorgfalt geht hier ganz klar vor Geschwindigkeit.“

Gegenüber der Fachzeitschrift Kicker sagte er: „Es geht jetzt darum, wieder Emotion zu sehen, und nicht darum, jeden letzten Cent rauszuholen.“ Das nächste Heimspiel gegen Bayer Leverkusen wird am 3. Oktober über die Bühne gehen. 12.000 Fans sind aktuell dafür geplant und deutlich höhere Eintrittspreise.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Zirkzee, Bayern
FC Bayern: Youngster Zirkzee vor Leihe zum FC Everton?
Musiala, Bayern
Musiala erhält Millionen-Vertrag: FC Bayern will Top-Talent binden
Kohfeldt, Labbadia
Kohfeldt als „Job-Killer“? Labbadia nach Werder-Niederlage entlassen
Hakimi, Inter
Hakimi vor Zwangsrückkehr? Inter Mailand im Zahlungs-Zoff mit Real Madrid

Top News 3: BVB Top-Talent Immanuel Pherai - Ausleihe zu PEC Zwolle!

MSV Duisburg Borussia Dortmund Marco Reua
Joker-Tor durch Marco Reus! Foto: Imago Images / Jan Huebner

Bundesliga Vizemeister Borussia Dortmund stellt weiterhin die Weichen für die Zukunft. Nach den Verpflichtungen des 17-jährigen Jude Bellingham aus Birmingham und von Reinier (Real Madrid) ist die nächste Personalie dingfest gemacht worden.

Der Vertrag des 19-jährigen Niederländers Immanuel Pherai wurde vorab um ein Jahr bis 2022 verlängert. In den Trestpielen kickte er munzer mit, erzielte Tore. Nun der Transfer zu PEC Zwolle – BVB Top-Talent Immanuel Pherai: zunächst wird der Mittelfeldspieler für ein Jahr in die Eredivisie der Niederlande verliehen.

Erstligist PEC Zwolle sicherte sich die Dienste des niederländischen U-19-Nationalspielers. Dort soll er in der Saison 2020 / 2021 „auf hohem Niveau möglichst viel Spielpraxis sammeln“, wie der BVB mitteilte.

„Wir wünschen Immanuel maximalen sportlichen Erfolg mit Zwolle und werden seine Leistungen in der kommenden Saison genau im Blick behalten“, kommentierte Sportdirektor Michael Zorc von Borussia Dortmund den Spieler Wechsel.

Pherai kam 2017 von AZ Alkmaar aus Holland in die Jugend des BVB. Mit der U 17 und mit der U 19 wurde er Deutscher Meister.

In der Bundesliga-Mannschaft von Borussia Dortmund spielte Immanuel Pherai noch nicht, war in der Saison 2019 / 2020 viermal im Kader der Profis.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.