Connect with us

Aktuell

Neu-Trainer Pochettino öffnet Messi die Tür: Bei PSG „jederzeit willkommen“

Der neue Trainer von Paris Saint-Germain, Mauricio Pochettino, hat Superstar Lionel Messi die Tür für einen Transfer geöffnet.

Pochettino, PSG

Der neue Trainer von Paris Saint-Germain, Mauricio Pochettino, hat die Tür für einen Mega-Transfer geöffnet.

Im Interview mit L'Equipe, zeigte sich der 48-Jährige einladend gegenüber einem Wechsel von Weltfußballer Lionel Messi. „Jeder große Spieler in der Welt ist bei PSG jederzeit willkommen“, erklärte der Argentinier auf Nachfrage.

„Messi als Geschenk für das neue Jahr zu fordern? Der Weihnachtsmann hat großartige Arbeit geleistet und mir die Möglichkeit gegeben, nach 20 Jahren zu PSG zurückzukehren“, zeigte sich der ehemalige Tottenham-Coach bescheiden. „Wir wissen, was dieser Klub verlangt und welche Auswirkungen er hat, denn er ist einer der größten, wenn nicht der größte der Welt.“

Schon seit längerer Zeit kursieren Gerüchte über einen möglichen Messi-Wechsel vom FC Barcelona zu PSG. Im Dezember äußerte Superstar Neymar persönlich den Wunsch nach einer Wiedervereinigung mit seinem ehemaligen Sturm-Kollegen aus Barcelona.

 

Pochettino und Messi stammen aus dem selben argentinischen Klub

Am Mittwoch spielte Pochettino die Spekulationen um einen Wechsel aber zunächst herunter. „Wir versuchen uns in Konferenzen und im Training aneinander zu gewöhnen. Um ehrlich zu sein, reden wir nicht über die Spekulationen um Messi. Wir bereiten uns auf das Spiel in St. Etienne vor, das ist das Hauptziel.“

Dass es zwischen Pochettino und Messi passen könnte, zeigt sich bereits in der gemeinsamen Geschichte. Beide sind Argentinier und begannen ihre Karrieren bei Messis Jugenklub Newell's Old Boys, wo Pochettino als Coach erste Schritte machte.


More in Aktuell