Connect with us
Simakan, Strasbourg

Aktuell

RB-Chef Mintzlaff bestätigt: Upamecano-Ersatz Simakan in Anflug

RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff hat die Verpflichtung von Upamecano-Ersatz Mohamed Simakan von Racing Straßburg bestätigt …

RB Leipzig hat einen Ersatz für Dayot Upamecano verpflichtet …

RB Leipzig ist auf der Suche nach einem Ersatz für den zum FC Bayern München wechselnden Dayot Upamecano fündig geworden.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge, ist der Transfer des französischen Talents Mohamed Simakan nun fix. Der Abwehrspieler von Racing Straßburg soll bei RB einen Vertrag bis 2026 unterzeichnen.

In den vergangenen Wochen berichteten deutsche und französische Medien gleichermaßen über den bevorstehenden Wechsel des 20-Jährigen in die Bundesliga. Für 15 bis 17 Millionen Euro sollte der ambitionierten Verteidiger an den Cottaweg wechseln.

Die französische Ligue 1 sorgte bereits im Voraus mit einem klaren Statement für Aufsehen. Auf der englischsprachigen Webseite hieß es in einem Portrait: „Mohamed Simakan wird den RC Strasbourg Alsace am Ende der Saison verlassen und den zu Bayern München abgewanderten Dayot Upamecano bei RB Leipzig ersetzen.“

Mintzlaff bestätigt Simakan-Transfer ungewollt

Nun bestätigte auch Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff ungewollt die Verpflichtung. „Simakan haben wir noch nicht verkündet, wir wollen jetzt der Presseabteilung nicht vorgreifen“, verriet der 45-Jährige am Sonntag im Sport1-Doppelpass.

Nach Josko Gvardiol von Dinamo Zagreb ist Simakan, der aktuell noch durch eine Knieverletzung ausgebremst wird, schon der zweite Verteidiger, der im Sommer zu den Roten Bullen wechselt.


More in Aktuell