Connect with us

Aktuell

Premier League: Kein Spieltag ohne Rekord für den FC Liverpool!

Der FC Liverpool eilt in Siebenmeilenstiefeln der ersten englischen Meisterschaft der Premier-League-Ära entgegen. 4 Siege fehlen den ,,Reds” noch zum Titel und Woche für Woche stellt die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp neue Rekorde auf oder ein.

FC Liverpool - West Ham United 3:2

4 Siege sind es noch für den FC Liverpool und seinen deutschen Trainer Jürgen Klopp (52)!

Bis zum Gewinn der ersten englischen Meisterschaft seit 1990 und dem ersten Meisterstück in der Premier-League-Ära müssen die Merseysiders 4 der noch ausstehenden 11 Spiele gewinnen, ganz egal, wie der Konkurrent und Titelverteidiger Manchester City spielt.

Dass dem so ist, dafür sorgen die ,,Unkloppables” am Montagabend in einer turbulenten Partie gegen West Ham United (3:2). Sadio Mané (81.) erlöst die ,,Reds” mit dem 3:2-Siegtreffer gegen die ,,Hammers”, die in dieser Partie nie aufgesteckt haben.

Damit haben Klopp und Co. erneut einen Premier-League-Spieltag mit einigen eingestellten oder übertroffenen Bestmarken abgeschlossen.Mit dem Erfolg, den Liverpools brasilianischer Keeper Alisson Becker festhält, bleibt der LFC im 54. Heimspiel in Folge ungeschlagen.

Zudem stellt die Mannschaft von Jürgen Klopp (52) den Sieg-Rekord von Titel-Rivale Manchester City ein.

Die ,,Citizens” haben unter Trainer Pep Guardiola 18 Siege in Folge geschafft, diese Zahl hat Liverpool mit dem ,,Dreier” gegen die Mannschaft aus dem Londoner East End eingestellt.

,,Ich hätte nie gedacht, dass es möglich ist, diesen Rekord zu egalisieren”, sagt Klopp nach der Partie gegen West Ham United.Manchester City hat zwischen August und Dezember 2017 18-mal in Folge gewonnen. In dieser Saison stellen die ,,Citizens” auch einen Punkte-Rekord von 100 Zählern auf (,,The Centurions”). Die Saison wird vom Streaming-Dienst Amazon in der sehenswerten Doku-Reihe All or nothing festgehalten.

Der Premier-League-Punkte-Rekord kann vom FC Liverpool egalisiert oder gar verbessert werden, wenn die Klopp-Elf mindestens 7 Siege und ein Remis aus den letzten 11 Spielen holt. ,,Es ist so besonders, die Zahlen sind unglaublich”, freut sich Klopp, ,,ich habe gesagt, dass wir unsere eigene Geschichte schreiben wollen, selbst Geschichte machen wollen. Die Jungs haben das offensichtlich wörtlich genommen…”

Es scheint wirklich so, dass der FC Liverpool sich alles für die ,,Jubiläums-Saison”, das 30. Jahr seit dem letzten Titelgewinn in der Spielzeit 1989/90, aufgehoben hat – und es können weitere Rekorde gebrochen werden.

Liverpool hat etwa 21 Heimspiele in Folge in der Premier League gewonnen. Das ist eine Bestmarke im englischen Fußball. Mit dem Sieg gegen West Ham haben sie den selbst aufgestellten Rekord aus dem Zeitraum Januar bis Dezember 1972 unter dem legendären Coach Bill Shankly (,,Es gibt 2 Teams in Liverpool: FC Liverpool und FC Liverpool Reserve”) eingestellt. Liverpool kann bei voller Punktzahl 112 Zähler in dieser Saison erreichen, das wäre ein Rekord für die Ewigkeit in der englischen Fußball-Eliteklasse. Holt Liverpool nun am 21. März gegen Crystal Palace oder am 4. April 2020 im direkten Duell bei Manchester City den Titel, wäre es die früheste Meisterschaft aller Zeiten. Manchester United hält diese Bestmarke noch – 2001 werden die ,,Red Devils” bereits am 14. April alter und neuer englischer Meister.


More in Aktuell