Premier League: ,,Ibrahimovic für Arme“ am Telefon!


Unberechenbar und extrovertiert: Marko Arnautovic. (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Nein, ein pflegeleichter Fußballprofi war Marko Arnautovic (29) noch nie. Der Champions-League-Sieger von 2010 ist schon mehrfach verhaltensauffällig geworden.

In Diensten von Werder Bremen hat er einem Polizeibeamten anlässlich einer Verkehrskontrolle (2012) angeboten: ,,Ich verdiene so viel Geld, ich kann dein Leben kaufen.“

Der österreichische Nationalspieler und EM-Teilnehmer von 2016 wird oft als ,,Ibrahimovic für Arme“ tituliert, weil er es in Sachen Schnodderigkeit und Extrovertiertheit mit dem Original Zlatan aus Schweden jederzeit aufnehmen kann. Österreichs Fußball-Idol Andreas Herzog sieht den gebürtigen Wiener als den ,,mit Abstand besten Fußballer, der in den letzten 30 Jahren auf dem Platz herumgelaufen ist“, an.

Dieses schlampige Fußball-Genie ist wohl auch deshalb ein Wandervogel, weil irgendwie niemand das zu handeln weiß. Arnautovic hat seit seinem Profi-Debüt 2006 für 7 Vereine gespielt, u. a. waren Twente Enschede, Inter Mailand, Werder Bremen und Stoke City in der Verlosung. Seit 2017 spielt er für West Ham United in der englischen Premier League – und hat sich nun die nächste Peinlichkeit geleistet.

Marko Arnautovic polarisiert wie nur wenige Profis in der englischen Premier League. (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Arnautovic ruft ,,Hater" an

Marko Arnautovic im Premier-League-Spiel West Ham United gegen den FC Arsenal und Matteo Guendouzi. (Photo by Marc Atkins/Getty Images)
Die Zahl an ,,Followern“ in den sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook sind für moderne Fußballstars so eine Art 2. Währung.

Hier teilen die Fußball-Millionäre ihr nicht immer einfaches Leben und ihre Gedanken mit den Fans.

Leider hat Marko Arnautovic diesen Gedankenaustausch ein bisschen zu offensiv geführt. Dass er über einen Wechsel nach China nachdenkt, nehmen ihm die Fans bei Instagram übel und es gibt den in diesen Fällen obligaten ,,Shitstorm“, also böse, bitter-böse und ,,bösi-böse“ (Dieter Bohlen) Kommentare der User. Damit musst du als Profi klar kommen!

Arnautovic scheinbar nicht. Der Österreicher geht in die Offensive. Getreu dem Motto: ,,Sie können noch jemanden anrufen!“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Arnautovics Erkenntnis: ,,Sie sind sauer, weil sie mich lieben"

Enorme Fallhöhe: Philipp Wollscheid (r., mit Marko Arnautovic) in Diensten von Stoke City in der Premier League...(Photo by Alex Morton/Getty Images)

,,Wenn ich bei West Ham ein Ergänzungsspieler wäre und nach China wechseln wollte, würde keiner etwas dagegen sagen. Dadurch, dass ich als Führungsspieler über das Angebot aus China nachgedacht habe, wurde ich plötzlich zu einem schlechten Menschen“, sagt Arnautovic rückblickend in einem Special des Streaming-Dienstes DAZN.

Die Plattform überträgt in Deutschland die Spiele der englischen Premier League live und exklusiv. Deswegen macht es der ,,Ibrahimovic für Arme“ so wie der große Schwede. Er sucht den direkten Dialog.

Arnautovic ruft seine ,,Hater“ in den sozialen Netzwerken einfach an. Wir wissen natürlich nicht, was Zlatan in diesem Fall gemacht hätte, aber der West-Ham-Profi tut es. Er lässt die Telefon-Lawine rollen. ,,Ich habe mir eine Handvoll Fans rausgesucht, die mir blöde Nachrichten auf Instagram geschickt hatten, und habe sie nach ihrer Nummer gefragt, um mit ihnen zu sprechen. Ich glaube, das hat noch kein Spieler der Welt getan“, so Arnautovic, ich habe ihnen meine Meinung gesagt, sinngemäß: ‚Hör zu, ich bin ein Mensch – genauso wie du. Und ich respektiere dich, genauso wie ich will, dass du mich respektierst. Und jetzt kannst du mir all die schlimmen Dinge sagen, die du mir geschrieben hast.“

Richtig so! Den Dialog suchen und auf die existenziellen Fragen, die das Leben für einen Fußballprofi bereit hält. ,,Dann habe er ihnen eine „zentrale Frage“, verrät Arnautovic weiter, was machst du, wenn du in deinem Job ein besseres Angebot bekommst? Lehnst du sofort ab?‘ Sie haben die Frage verneint. Sie haben Verständnis für die Situation gezeigt.“ Und er verstehe umgekehrt die Emotionen bei Instagram & Co.“ Eben, wer sollte da schon ,,Nein“ sagen, wenn er mehr verdienen kann? Die finale Erkenntnis – und dieser Satz könnte auch von Zlatan Ibrahimovic stammen: ,,Sie sind sauer, weil sie mich lieben.“

Ligalive TV: Premier League - Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Player Profile Marko Arnautovic, West Ham United, Premier-League-Saison 2018/2019