Connect with us

Aktuell

Immer Ärger mit Harry: Maguire und Manchester United setzen Klopp unter Druck

Meisterkampf in der Premier League und Manchester United und Harry Maguire sitzen plötzlich Liverpool und Jürgen Klopp im Nacken.

Harry Maguire Manchester United Jürgen Klopp

Der erste Sieger des Jahres 2021 heißt Manchester United. Die ,,Red Devils” gewannen an Neujahr gegen Aston Villa (2:1). Damit erhöhte Manchester United den Druck auf Jürgen Klopp und den FC Liverpool.

Riiiiisikoooo! Am 26. Dezember 2020 war der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp (53) noch 5 Punkte vor Manchester United. Der englische Rekordmeister stand auf Rang 3. Kapitän 2 sah United reif für Großes: ,Es wird Zeit, dass wir Titel gewinnen.” Viele fragten sich in Anfield, wovon der nachts träumt.

Das war vor 6 Tagen. Inzwischen hat Manchester United nach Punkten (33) mit dem FC Liverpool gleich gezogen. Die ,,Reds” verstolperten die scheinbar komfortable Tabellenführung! Mit 2 Remis gegen den Tabellenvorletzten West Bromwich Albion (1:1) und in Newcastle (0:0).

Liverpool und Manchester United punktgleich an der Spitze. Das hat es in der Premier League seit 2009 nicht mehr gegeben. ,,Zu oft spielen wir den Hollywood-Pass”, ärgerte sich Ole Gunnar Solksjaer über zu viel Lametta. ,,Wir haben uns im vergangenen Jahr in vielen Bereichen verbessert.” Das sagte der United-Coach am Neujahrsabend. Und das, obwohl der Königstransfer Jadon Sancho (20) von Borussia Dortmund in letzter Minute scheiterte (Ligalive.net berichtete).

Manchester United alter und neuer Rivale von Liverpool und Jürgen Klopp? Das 2:1 gegen ,,Villa” war das 9. Premier-League-Spiel in Folge ohne Pleite. Das weckt Begehrlichkeiten auf der Insel. Kann der Norweger United wieder groß machen? Für weitere Prognosen sind sich die zurückhaltenden Engländer noch zu schade. ,,Niemand bei United wird sagen, dass sie zurück sind”, mutmaßt man bei BBC Sport (Samstag). ,,Aber im Gleichstand nach Anfield zu kommen, zeigt, dass sei auf dem Weg dorthin sind.”


More in Aktuell