Connect with us

Aktuell

Schock: PSG-Superstar Neymar verpasst nach Verletzung Champions-League-Hit gegen ,,Barca”

Paris St.-Germain wird in der Champions League ohne Neymar (29) zum FC Barcelona reisen. Der Superstar fehlt nach Verletzung definitiv.

Neymar Verletzung PSG Barcelona

Paris St. Germain hat den Pokalerfolg im Coupe de France beim Zweitligisten Caen (1:0) am Mittwoch teuer bezahlt. Superstar Neymar wird PSG nach Verletzung im Champions-League-Hit beim FC  Barcelona fehlen. 

Für Neymar (29) war in Caen nach 60 Minuten Schluss. Nach Verletzung musste Superstar Neymar bei PSG am Mittwochabend aufgeben. Ein Rührstück.

Sicher hätte 2 in diesen tristen Zeiten vor leeren Rängen nichts lieber getan, als gegen seine alte Liebe FC Barcelona zu spielen. Am 8. März 2017 hatten der Brasilianer und ,,Barca” mit einem epischen 6:1 ein 0:4 aus dem Pariser Hinspiel gegen PSG noch aus dem Feuer gerissen. Neymar erzielte dabei 2 Tore nach der 88. Minute! Das beeindruckte auch BILD-Briefeschreiber Franz Josef Wagner. Was er tags darauf über ,,Barca” und den ,,ehrlichen Fußball” schrieb, wollen wir hier jedoch nicht widergeben…

Nun musste der zerbrechliche Fußball-Heiland aus Brasilien die sozialen Netzwerke zu Hilfe nehmen, um seine Frustration auszudrücken.

Einen Monat lang wird Neymar nach einer Adduktorenverletzung voraussichtlich ausfallen. Dass Neymar bei PSG über die Verletzung not amused ist, ließ er seine gigantische Fan-Gemeinde im Internet – allein bei Twitter folgen 51 Millionen User Neymar – wissen. In gewohnter Theatralik.

,,Die Trauer ist groß, der Schmerz ist immens und ich weine andauernd.” So schrieb Neymar an seine Fans. ,,Wieder einmal muss ich für eine Weile das aufgeben, was ich am meisten im Leben liebe: Fußball zu spielen.”

Und er klagte seine Gegenspieler an. ,,Manchmal fühle ich mich sehr unwohl aufgrund meiner Spielweise, denn wenn ich ein Dribbling mache, treffen sie mich permanent.”

Neymar ratlos bei Instagram: ,,Ich weiß nicht, ob ich das Problem bin oder was ich auf dem Platz machen soll? Es macht mich sehr traurig.”

Es würde ihn bestürzen, wenn er von draußen Kommandos wie ,,Er fällt”, oder ,,Er weint”, von gegnerischen Spielern und Trainern hören müsse. Tja, lieber Neymar Junior, das gehört zum Spiel dazu. Fußball ist am Ende des Tages immer noch ein Kampfsport.

Für Neymar offenbar zuviel. ,,Ich kann es nicht mehr ertragen. Ich will nur Fußballspielen. Sonst nichts!”

Steeve Yago hieß dieses Mal der Übeltäter. 2 harte Attacken von Caens Rechtsverteidiger aus Burkina Faso stoppten Neymar. 2018 hatte er das Rückspiel gegen Real Madrid und 2019 beide Spiele gegen Manchester United verpasst. Beide Male flog PSG, Finalist im Jahr 2020, vorzeitig aus der Champions League.


More in Aktuell