Sadio Mané: Die pure Fußball-Lust beim FC Liverpool

Der FC Liverpool kann am Dienstagabend bei Roter Stern Belgrad schon fast den Einzug ins Achtelfinale der Champions League klarmachen. Der 5-fache Europapokalsieger der Meister hat mit Mo Salah, Roberto Firmino und Sadio Mané ein Offensiv-Trio, um das Liverpool nicht nur in England von vielen Vereinen beneidet wird. 

 

Mane_1
Sadio Mané in Jubelpose. Der Senegalese gehört zu den Fan-Lieblingen beim FC Liverpool. (Photo by Jan Kruger/Getty Images)

Der Senegalese Mané profitiert vor allem von Top-Vorlagengeber Salah. 4 Assists hat der mit 7 Saisontoren bislang überragende Ägypter bislang geliefert. Mané und Salah sind inzwischen bei den Fans in Anfield so beliebt, dass sie ihnen einen eigenen Song gewidmet haben.

Im Liverpool-Mitgliedermagazin YNWA (Ausgabe 21, November 2018) spricht Mané offen wie selten über seine Zeit beim 18-fachen englischen Fußballmeister.

„Das alles ist großartig für den Klub und für das Team“, freut sich der 26-jährige Stürmer über die Reaktionen der Fans. In Liverpools 65 Millionen teurem Neueinkauf Naby Keita (23) von RB Leipzig hat der WM-Teilnehmer aus dem Senegal einen wertvollen Ansprechpartner im Team gefunden.

„Naby ist ein guter Freund und ein großartiger Kumpel“, verrät Mané bei YNWA, „alle hier in Liverpool lieben ihn. Er macht seine Sache bisher gut und er kann noch besser werden. Er kann den Verein auf ein neues Level heben.“ Aktuell plagt sich der zentrale Mittelfeldspieler mit muskulären Problemen. In der Premier League und in der Champions League ist Keita noch ohne Tor-Beteiligung.

Sadio Mané: „Naby Keita ist nicht allein“

Sadio Mane und Mo Salah - Sturmpartner beim FC Liverpool.
Sadio Mane und Mo Salah - Sturmpartner beim FC Liverpool. (Photo by Julian Finney/Getty Images)

Für Sadio Mané ist die derzeitige Verletzung seines afrikanischen Kumpels kein Nachteil.

Natürlich spielt Naby auf meiner Seite, auf der linken Mittelfeldseite“, erklärt er bei YNWA, „aber er ist nicht allein.“ Gemeint ist der zweite Vorlagenkönig im Team des deutschen Trainers Jürgen Klopp (51), Andrew Robertson. Der 24-jährige Schotte gilt seit dem Finaleinzug der „Reds“ im Vorjahr als ganz große Entdeckung unter Klopp.

Andrew ist ein toller Bursche und ein unglaublicher Arbeiter auf dem Platz“, sagt Sadio Mané über Robertson, der ebenso wie Mo Salah bislang 4 Assists beigesteuert hat. In der Champions League ist Robertson mit 2 Vorlagen sogar bester Vorarbeiter im Team des Vorjahresfinalisten.

Player Profile

„Robertsons schottischer Akzent ist furchtbar schwer“

Mane_3

Als Spieler ist Andy unglaublich“, preist Mané seinen Mitspieler, „aber in Sachen Kommunikation ist es oftmals furchtbar schwierig, ihn zu verstehen, weil er mit einem starken schottischen Akzent spricht. Aber: Wir bleiben am Ball – und alles wird gut.“

Das Spielerprofil von Mané in Liverpool zeigt: Mit Mané in Topform kann auch in Liverpool alles gut werden. 10-mal stand der Außenstürmer in der Startelf. 

Sechs Mal traf Mané dabei, pro Spiel kommt er auf 0,6 Tore im Schnitt. 6 Treffer bei 13 Toren zeigen seine hohe Effektivität vor dem gegnerischen Kasten. Mané sah bislang nur eine einzige Gelbe Karte.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?