Transfers: Wie teuer wird Bayer Leverkusens Star Kai Havertz?


Bayer Leverkusen Kai Havertz
Kai Havertz im Champions-League-Spiel mit Bayer Leverkusen gegen Atlético Madrid (2:1) am 06. November 2019. Das Interview, was der Jungstar vorab gab, hatte es in sich. Foto: Imago Images / Jan Huebner

Dass Bayer Leverkusen am Dienstag bei flauschigen Minus 5 Grad in Moskau noch eine Chance hat, in Fußball-Europa zu überwintern, verdankt man dem 2:1-Erfolg vom 6. November 2019 gegen Atlético Madrid.

Jungstar Kai Havertz (20) steht in der richtungweisenden Partie gegen die Spanier 88 Minuten auf dem Platz, kann aber auf der großen Bühne Champions League nicht wirklich Werbung für sich machen. Havertz bleibt ohne Tor-Beteiligung.

Auch in Moskau wird die Hoffnung des Bayer-Klubs nach Muskelfaserriss nicht mitwirken können. Eigentlich schade, denn die Kreativität des Nationalspielers könnte gerade im ,,Endspiel“ bei Lokomotive Moskau ein Faktor sein.

Was den Bayer-Verantwortlichen aber seit dem Sieg gegen Atlético wesentlich mehr Sorgen macht als die Frage, ob man es mit 2 Siegen in Moskau und gegen Juventus Turin doch noch schafft, das Vorrunden-Aus zu vermeiden, ist das Interview, das Havertz vor der Partie gegen die ,,Colchoneros“ gegeben hat.

Wohin mit dem Ball? Kai Havertz im Champions-League-Spiel Bayer Leverkusen gegen Lokomotive Moskau (1:2).
Wohin mit dem Ball? Kai Havertz im Champions-League-Spiel Bayer Leverkusen gegen Lokomotive Moskau (1:2). (Photo by Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images)

Havertz im Interview mit mächtig viel Eigenwerbung

Bayer Leverkusen Kai Havertz
Wie lange spielt Kai Havertz noch für Bayer Leverkusen? (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)
,,Möglich, dass ich teurer als Sané werde“, sagt Havertz am 6. November 2019 der spanischen Sportzeitung Marca.

Unmittelbar vor so einem Do-or-die-Spiel so eine Aussage, da freust du dich als Coach…

Nach erst 7 Länderspielen für Deutschland – beim Doppelpack gegen Weißrussland (4:0) und gegen Nordirland (6:1) fehlt Havertz verletzt – trommelt der Mittelfeldspieler laut für sich selbst.

,,Ich glaube, ich habe in Leverkusen genügend internationale Erfahrung gesammelt“, erklärt Havertz in dem ominösen Interview mit der Marca, ,,ich kenne den Rhythmus internationaler Spiele und bin zuversichtlich, dass ich ins Ausland gehen und in Vereinen außerhalb Deutschlands spielen kann.“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Kai Havertz nach Bayer Leverkusens 0:4-Niederlage bei Borussia Dortmund am 4. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/2020.

Havertz: ,,Wer in Deutschland ein Star sein will..."

Leroy Sané, hier mit Manchester City bei der Premier-League-Asia-Trophy 2019 in China, ist zurück bei den Citizens.
Leroy Sané, hier mit Manchester City bei der Premier-League-Asia-Trophy 2019 in China, ist zurück bei den Citizens. (Photo by Fred Lee/Getty Images for Premier League)

Havertz weiter: ,,Im Moment möchte ich eine gute Saison haben, dann sehen wir weiter.“

Im Sommer 2020 geht dann das Hickhack um einen Transfer von Havertz ins Ausland oder zum Liga-Rivalen FC Bayern München weiter. Sein Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Er enthält keine Ausstiegsklausel.

Das bedeutet, dass Havertz nicht unter Marktwert zu haben ist. Dieser liegt laut dem Portal Transfermarkt.de bei 90 Millionen Euro. Damit ist der Leverkusener Jungprofi der teuerste deutsche Spieler hinter Leroy Sané (23) vom englischen Meister Manchester City. Sanés Wert wird auf 100 Millionen Euro geschätzt. Es folgt Torhüter Marc-André ter Stegen (27) vom FC Barcelona mit ebenfalls 90 Mio. Euro. Teuerster Bayern-Profi ist Joshua Kimmich (24) mit 70 Mio. Euro auf Rang 4, wertvollster Dortmunder ist Nationalspieler Julian Brandt (23), der mit einem Marktwert von 50 Mio. Euro auf Rang 9 der wertvollsten deutschen Fußballer liegt.

,,Es ist möglich, dass ich deutlich mehr koste als Sané“, mutmaßt Havertz gegenüber der Marca, ,,aber es ist etwas, das keinen Druck auf mich ausübt.“ Sané wechselt im Sommer 2016 für 50,5 Mio. Euro vom FC Schalke 04 zu Man. City und ist damit bis heute der teuerste deutsche Spieler aller Zeiten. Das Kapitel Bayern schließt Havertz trotz des Interesses von Barcelona und Real Madrid dennoch nicht: ,,Klar ist, wer in Deutschland ein Star sein will, irrt sich nicht, wenn er zum FC Bayern geht.“

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Kai Havertz, Bayer Leverkusen, Champions League 2019/2020

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Diese Leverkusener Spieler standen in der Startelf, Champions League 2019/2020

Ligalive TV: Lukas Hrdecky nach dem 2:1 gegen Atlético: ,,Haben das Endspiel in Moskau erreicht"