Kontaktieren Sie uns
Transfers Haaland Reyna Manchester City

Aktuell

Transfers: BVB – Mega-Offerte von Manchester City für Haaland und Reyna?

Transfers: Manchester City macht offenbar ernst und will im Sommer Erling Haaland und Giovanni Reyna im Doppelpack vom BVB holen.

Manchester City hat Borussia Mönchengladbach (2:0) im Champions-League-Achtelfinale in Budapest die Grenzen aufgezeigt. Holen City und Coach Pep Guardiola (50) im Sommer den Transfer-Hammer raus? Berichten zufolge will Manchester City einen Transfer von Erling Braut Haaland (20) und Giovanni Reyna (18) vom BVB landen. Das wäre das Ende der Dortmunder Offensiv-Achse. 

Wie das Portal 90min.de am Donnerstag exklusiv berichtet, will Manchester City offenbar den großen Transfer-Schlag landen. 

Der Vertrag von2-Interview erklärt, dass ,,maximal 10 Klubs sich Haaland leisten” könnten. 4 davon kämen aus England, so der Italiener weiter. Und zu diesem Quartett gehört natürlich Manchester City.

Pep Guardiola (50) gab sich nach dem 2:0-Erfolg seiner Mannschaft gegen Gladbach in Budapest unverbindlich. ,,Wir haben viel Geld um unglaubliche Spieler zu kaufen.” Das sagte der ehemalige Bayern-Coach nach dem Spiel.

Und wen der Pep einen Spieler ,,super, super, super” findet, dann gilt meist: ,,Thiago oder nix”. Und es wird transferiert!

Wie 90min.de vermutet, ist eine erneute Champions-League-Teilnahme für Borussia Dortmund Pflicht. Ohne die Gelder aus der ,,Königsklasse” hätte der BVB kaum Argumente, um Haaland und Reyna noch ein weiteres Jahr zu halten.

Das Portal spricht von einem Paket in Höhe von über 115 Millionen Euro. Diesen Betrag will Manchester City für Haaland und Reyna ausgeben. Für Reyna käme in diesem Deal allerdings erst ein Wechsel 2022 nach Manchester infrage, hieß es.

Sowohl Haaland als auch Reyna haben fußballerische Bindung zu Manchester City. Ihre nicht minder prominenten Väter Alf-Inge Haaland und Claudio Reyna spielten bei den ,,Citizens.” Haaland Senior musste 2003 seine Karriere nach einem absichtlichen Foul von Manchester Uniteds Raubein Roy Keane beenden. Claudio Reyna wechselte im gleichen Jahr vom AFC Sunderland zu Man. City.

Laut 90min.de sollen aber auch die ,,Blues” vom FC Chelsea mit dem deutschen Coach Thomas Tuchel noch im Rennen sein. Zumindest um Haaland. Tuchel hatte Haaland  bei seinem Amtsantritt in London im Januar 2021 zum ,,Transfer-Ziel Nummer 1″ erklärt. Andere Experten wie der frühere Liverpool-Profi Glen Johnson sehen Haaland als ,,idealen Transfer” für die ,,Reds” mit Trainer Jürgen Klopp. Und – last but not least – Manchester United! ,,Red Devils”-Coach Ole Gunnar Solskjaer formte Erling Haaland schon als Trainer bei Hoffenheim-Gegner Molde FK.


Mehr in Aktuell