Connect with us

Aktuell

Transfers: BVB-Youngster Sancho und Sturmbulle Haaland im Winter nach England?

Manchester United plant den ultimativen Transfer-Hammer: Dortmunds Jadon Sancho und Erling Braut Haaland. Es gibt viele Faktoren, die dafür sprechen. Ein Punkt ist dabei entscheidend…

Transfers Sancho

Jadon Sancho (19) von Borussia Dortmund ist beim 4:0 (1:0) von England gegen Kosovo in Pristina am Sonntag im letzten Spiel in Gruppe A 90 Minuten auf der Bank geblieben.

In der einseitigen Partie geht es um nichts mehr, die ,,Three Lions” haben die EM-Teilnahme für 2020 schon unter der Woche beim 7:0 (5:0) gegen Montenegro klar gemacht (Ligalive.net berichtete).

Obwohl nicht im Einsatz, steht Jadon Sancho in England dennoch in den Schlagzeilen. Wie der Daily Mirror am Samstag schreibt, will Manchester United den BVB-Youngster im Januar 2020 verpflichten.Wie der Daily Mirror berichtet, will Manchester United im Winter sowohl Jadon Sancho als auch RB Salzburgs Top-Torjäger Erling Braut Haaland (19) nach Old Trafford holen.

Haaland, Sohn von Manchester-City-Legende Alf Inge Haaland, steht in der Champions-League-Torjägerliste sogar vor Bayern Münchens Robert Lewandowski (31). 7 Tore hat der Norweger in 4 Gruppenspielen (u. a. gegen Liverpool und Napoli) erzielt. ,,Lewy” hat für Bayern nur 6-mal eingenetzt. In der österreichischen Bundesliga hat Haaland in 12 Partien 15 Treffer markiert, Lewandowski kommt auf 16 Buden in 11 Spielen.

Wie das Boulevardblatt berichtet, hat United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer seinen norwegischen Landsmann als Wunschspieler genannt. Solskjaer hat ebenso wie Haland einst bei Molde FK seine ersten Karriere-Schritte gemacht.

,,Mit einem Transfer”, so schreibt der Daily Mirror, ,,will Manchester United dem großen Rivalen City zuvorkommen.” Das gilt sowohl für Haaland als auch für Sancho. Beide Spieler würden Manchester United mindestens 250 Mio. Euro kosten.Sanchos Marktwert wird auf der Insel auf rund 100 Mio. Pfund geschätzt, Haaland kommt auf 85 Mio.

Sancho hat zuletzt in Dortmund mit Problemen zu kämpfen gehabt. Nachdem er verspätetet aus der Länderspielpause kam, hat ihn BVB-Coach Lucien Favre (62) vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Gladbach (1:0) aus dem Kader gestrichen. Beim 0:4-Debakel beim FC Bayern München wird Sancho nach unterirdischer Leistung nach 36 Minuten ausgewechselt. Anschließend stellt ihm Favre ein vernichtendes Zeugnis aus: ,,Er war nicht gut genug.” Verschiedene Medien spekulieren danach bereits auf einen provozierten Abschied des Engländers aus der Bundesliga.

,,Der Eindruck, dass es zwischen Dortmund und Sancho Dissonanzen gibt, könnte für Manchester United eine willkommene Gelegenheit sein, die beiden Seiten passt”, heißt es dazu im Daily Mirror.

Manchester United hat bereits im Sommer 2019 versucht, Sancho zu verpflichten. Für Erling Braut Haaland würde ein Wechsel nach Old Trafford die Rückkehr zu seinem Ex-Coach aus Molde, Ole Gunnar Solksjaer, bedeuten.


More in Aktuell