Transfers: Kein Liverpool-Deal für RB Leipzigs Timo Werner wegen Corona-Krise


Das Corona-Virus lähmt den Fußball – und den Transfermarkt. Wie die britische Zeitung Daily Mail am Montag berichtet, hat RB Leipzig seinem Stürmer Timo Werner (24) aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie einen Riegel vorgeschoben, wenn es um einen Wechsel in die Premier League geht…

Der FC Liverpool gilt als Top-Interessent für Timo Werner, wird aber möglicherweise keine Möglichkeit haben, den Nationalspieler im Sommer zu verpflichten.

Timo Werner hat schon vor der Corona-Krise mit verschiedenen Premier-League-Klubs in Verbindung gestanden, nicht nur mit dem FC Liverpool. Neben den ,,Reds” sind auch der FC Chelsea und Manchester United immer wieder in britischen Medien genannt worden.

Ein Wechsel in die Premier League könnte im Sommer am Corona-Virus scheitern, glaubt zumindest Leipzigs Manager Markus Krösche.

Timo Werner Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
Timo Werner (m.) schoss RB Leipzig per Elfmeter-Tor zum 1:0-Auswärtssieg im Champions-League-Achtelfinale bei Tottenham Hotspur. Foto: Imago Images / Colorsport

Krösche: ,,Blicken in eine vernebelte Glaskugel"...

RBL-Manager Markus Krösche beim Liga-Hit Borussia Dortmund gegen RB Leipzig (3:3) am 17. Dezember 2019 im Signal Iduna Park. Foto: Imago Images / Eibner Pressefoto
Krösche bei SPORT1: ,,Es ist klar, dass Timo mit seinen großartigen Leistungen mit Toren und Assists das Interesse anderer Klubs geweckt hat.”

Der neue Leipzig-Macher macht aber auch klar: ,,England hat die gleichen Probleme wie wir. Die Krise trifft nicht nur eine Liga, sie hat einen globalen Einlfuss und wir können nicht sagen, dass die Dinge in einem halben Jahr noch so sind, wie sie sind.”

Timo Werners Fabel-Quote: 28 Tore in 40 Pflichtspielen für RB Leipzig und die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in dieser Saison.

Krösche hat deshalb wohl auch den Transfermarkt fest im Blick. ,,Alles ist möglich”, räumt der ehemalige Paderborner Manager ein, ,,wir wissen nicht, wie sich der Transfermarkt entwickeln wird. Wir schauen da im Moment in eine sehr vernebelte Glaskugel. Wir wissen nicht, wie unsere Ressourcen dann sein werden und welche Möglichkeiten andere Klubs haben.”

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Julian Nagelsmann Emil Forsberg RB Leipzig
Kann der Dosenclub auch FC Hollywood?
Jürgen Klopp und seine Sprüche sind in Anfield omnipräsent.
Liverpool-Fans: Titel trotz Corona
Jürgen Klopp Philippe Coutinho
Warum Coutinho nicht zu Bayern passt
Timo Werner Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
Beerbt der Sturmbulle ,,Air" Riedle?

England-Interesse ,,ehrt" Werner - doch das war vor dem Shutdown...

Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
RB Leipzig stürmt das Tottenham Hotspur Stadium! Foto: Imago Images / Sportimages

Werners Aktien sind auf der Insel sogar unmittelbar vor dem Shutdown des europäischen Fußballs noch einmal gestiegen.

Am 10. März 2020 hat er mit RB Leipzig den Vorjahres-Finalisten Tottenham Hotspur (3:0 / Hinspiel: 1:0) aus der Champions League gekippt. Im Hinspiel des Achtelfinal-Duells hat Timo Werner in London das entscheidende Tor per Elfmeter erzielt.

Zu den Gerüchten über seinen möglichen Transfer auf die Insel nach dieser Saison – vor allem der FC Liverpool ist im Gespräch – sagt der Nationalstürmer nach dem Hinspiel bei Tottenham Hotspur: ,,Wenn so etwas geschrieben wird, ehrt mich das natürlich, und es war schon Gänsehaut pur, hier zum ersten Mal in England zu spielen. Aber während die 90 Minuten laufen, hat man so etwas natürlich nicht im Kopf.”

Die Information einiger Liverpool-Insider, wonach der designierte englische Meister im März einen Vorstoß in Sachen Timo Werner machen wolle, hat sich durch den europaweiten Stillstand aller Fußballwettbewerbe vorerst erledigt.