Transfers: Fußball-Europa plündert RB Salzburg!


2018 noch mit Salzburg in Leipzig, könnte Marin Pongracic Stefan Leipzig in die Bundesliga folgen. Foto: Imago Images / GEPA

Mehr als 30 Mio. Euro hat Eintracht Frankfurts Europa-League-Gegner RB Salzburg in diesem Winter schon durch Transfers eingenommen.

Die ,,Roten Bullen“ haben Stürmerstar Erling Braut Haaland (19) am 29. Dezember 2019 an Borussia Dortmund abgegeben. Takumi Minamino (24) schließt sich am 1. Januar 2020 für eine festgeschriebene Ablöse von 8 Mio. Euro dem FC Liverpool an.

Nun stehen weitere Spieler des österreichischen Serien-Meisters auf der Wunschliste internationaler Klubs.

Medienberichten zufolge ist Fußball-Bundesligist und Europa-League Teilnehmer VfL Wolfsburg kurz vor Verpflichtung von Marin Pongracic (22). Der vom HSV nach Leihgabe nach Salzburg zurückgekehrte Hee-chan Hwang (23) steht auf der Wunschliste von Premier-League-Klub Wolverhampton Wanderers.

Takumi Minamino FC Liverpool RB Salzburg
Mit seinem Tor zum 3:2 stellte Takumi Minamino die Partie FC Liverpool gegen Red Bull Salzburg (4:3) am 2. Oktober 2019 in der Champions League wieder auf scharf... Foto: Imago Images / Anthony Devlin

Erster Winter-Transfer für Wolfsburg?

Marin Pongracic gegen Yussuf Poulsen im Europa-League-Spiel RB Leipzig gegen RB Salzburg (2:3). Foto: Imago Images / Sven Simon
Bereits Anfang des Monats hatte die Zeitung Salzburger Nachrichten von einer Einigung zwischen den „Wölfen“ und dem 22-jährigen Innenverteidiger von Red Bull Salzburg berichtet.

Nach Informationen des Portals Sportbuzzer und des Kicker-Sportmagazins scheint die Sache nun heiß zu werden.

Diesen Berichten zufolge hat der österreichische Serien-Meister einem sofortigen Transfer zugestimmt.

Der Wechsel von Pongracic soll demnach zeitnah über die Bühne gehen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Stefan Ilsanker RB Leipzig

Mehrere englische Klubs wollen Hwang

Verabschiedeten sich gemeinsam von RB Salzburg: Takumi Minamino (r.) und Erling Braut Haaland. Foto: Imago Images / GEPA

Wer ist Marin Pongracic? Der in Landshut geborene ehemalige kroatische Jugendnationalspieler, der im Jugendbereich für den FC Bayern München, den FC Ingolstadt und den TSV 1860 München gespielt hat, soll laut Kicker (Montag-Ausgabe) einen Vertrag bis 2024 unterschreiben.

Die Ablöse soll bei rund 10 Millionen Euro liegen. Sie könne durch Boni allerdings noch weiter steigen. Andere Interessenten wie der FC Southampton von Trainer Ralph Hasenhüttl gehen leer aus.

Pongracic gehört mit nur 5 Liga-Spielen in Österreich und einem Einsatz in der Champions League nicht zur Stammformation der Mannschaft von Trainer Jesse Marsch.

Ganz anders Erling Braut Haaland und Takumi Minamino, die Wettbewerb übergreifend 35 Treffer erzielen. Auch der südkoreanische Stürmer Hee-chan Hwang  (23), nach Leihe beim Hamburger SV (2 Treffer und 2 Assists in 20 Zweitliga-Spielen) zurück in Salzburg, steht im Fokus. Die Wolverhampton Wanderers, aber auch Brighton & Hove Albion bieten The Athletic zufolge 27 Mio. Euro für einen Winter-Transfer von Hwang.

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Marin Pongracic, RB Salzburg, Champions-League-Gruppenphase 2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Hee-chan Hwang, RB Salzburg, Champions-League-Gruppenphase 2019

Ligalive TV: Jürgen Klopp über Neuzugang Takumi Minamino