Connect with us

Aktuell

Transfers: Er ist wieder da – Zlatan Ibrahimovic zurück zum AC Milan!

Zlatan is coming home! Der AC Mailand hat tatsächlich auf die Talfahrt in der italienischen Serie A reagiert und den exzentrischen schwedischen Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic (38) zum 2. Mal nach 2010 unter Vertrag genommen. Soforthilfe oder PR-Gag?

Zlatan Ibrahimovic AC Mailand

ER ist wieder da – Zlatan Ibrahimovic (38) wechselt zurück zum AC Mailand.

Der exzentrische Schwede hat bereits von 2012 bis 2012 für Milan gespielt, ehe er einen spektakulären Wechsel zum von katarischen Eigentümern finanzierten französischen Hauptstadtklub Paris St.-Germain vollzogen hat.

Dass ,,Ibra” nach Mailand zurückkehren würde, hat er selbst und dann auch noch persönlich in den letzten Wochen immer wieder angedeutet. Am Freitagabend hat Milan das Comeback des Stürmerstars via Twitter bestätigt.

,,IZ coming”, steht in diesem Tweet verheißungsvoll. Der 18-fache italienische Fußballmeister ist in der Serie A, die bis 5. Januar 2020 in der Weihnachtspause ist, auf Rang 11 abgestürzt und hat nur 6 von 17 Spielen gewonnen. Ibrahimovic könnte schon am 6. Januar 2020 im Heimspiel gegen Sampdoria Genua auflaufen. Der Angreifer wechselt ablösefrei vom MLS-Klub Los Angeles Galaxy zurück nach Italien.Milan hat sich mit einem blamablen 0:5 beim Champions-League-Achtelfinalisten Atalanta Bergamo in die Winterpause verabschiedet.

Es ist erst das 4. Mal, dass der stolze Klub aus Norditalien in der Serie A dieses Ergebnis hinnehmen muss – zuletzt 1998 bei der Roma.

,,Sportdirektor Paolo Maldini und sein Kompagnon Zvonimir Boban werden im Januar alle Hände voll zu tun haben”, mutmaßt Oliver Birkner noch am Montag im Kicker-Sportmagazin, ,,Mittelfeld und Angriff wirken wie eine Groteske. Zlatan Ibrahimovic gilt vielen als der Erlöser, doch könnte der 38-jährige Schwede tatsächlich weiterhelfen? Wirkt eher wie eine Scharade des Managers Mino Raiola, um mehr Geld einzuheimsen, wie etwa vom FC Everton.”

Das ist mittlerweile geklärt, Carmine ,,Mino” Raiola (52) hat seinen wohl namhaftesten Klienten wieder beim AC Mailand untergebracht…„Ich komme zurück und werde mein Bestes geben, um den Verlauf der Saison zu ändern“, sagt Zlatan Ibrahimovic am Freitagabend.

Der Schwede, der von 2010 bis 2012 für Milan spielt und in 61 Serie-A-Spielen 42 Tore erzielt hat, erhält in Mailand einen über 6 Monate datierten Vertrag bis zum Saisonende. Milan hat sich in Sachen Ibrahimovic eine Option über die Verlängerung um eine weitere Saison gesichert. „Ich kehre zu einem Klub zurück, den ich sehr respektiere und nach Mailand, das ich liebe“, sagt Ibrahimovic gewohnt markig.

Dabei wäre anzumerken, dass er von 2006 bis 2009 für Inter Mailand sowie zuvor von 2004 bis 2006 für Juventus Turin gespielt hat, die erklärten Erzrivalen der Milan-Fans… Und: Nachdem bei den ersten 6 Transfers in Ibrahimovics 21 Jahre währender Profi-Karriere 169,1 Millionen Euro gezahlt werden, gehen seine vergangenen beiden Wechsel sowie der Milan-Deal ablösefrei über die Bühne. Wie viel Carmine ,,Mino” Raiola dabei kassiert hat, können Sie sich gern selbst ausrechnen…

Die höchste Summe transferiert der FC Barcelona im Sommer 2009 für den Exzentriker an Inter Mailand.  – bei den Katalanen überwirft er sich jedoch mit Erfolgstrainer Pep Guardiola und flüchtet schon 2010 nach Italien.


More in Aktuell