Connect with us

Aktuell

Türkei: Überraschender Sieg für Poldi beim Liga-Neustart

Ligalive am MITTAG – Liga-Neustart in der Türkei: Lukas Podolski und sein Süper Lig-Klub Antalyaspor gewann am Samstagabend mit 2:1 bei Besiktas Istanbul.

Lukas Podolski von Antalyaspor: Türkei, Türkische Liga Saison 2019/20 Süperlig

Süper Lig: Antalyaspor gewinnt 2:1 bei Besiktas Istanbul.

Drei Monate Corona-Pause sind endlich vorbei: Auch in der Türkei rollt der Ball wieder! Und mittendrin ist Lukas Podolski. Sein Süper Lig-Klub Antalyaspor gewann am Samstagabend mit 2:1 beim 15-maligen Meister Besiktas Istanbul.

Nach Stationen in Deutschland (Köln, Bayern), England (Arsenal) und Japan (Vissel Kobe) wechselte der deutsche Weltmeister von 2014 im Januar 2020 zum Mittelfeld-Klub Antalyaspor. Inzwischen kommt der 35-jährige ‘Kölsche Jung' in der Saison 2019/2020 auf sechs Spiele sowie zwei Tore und Torvorlagen.

Eine davon lieferte Podolski jetzt zum Liga-Neustart gegen den Top-Verein Besiktas: Er bereitete den zweiten Antalyaspor-Treffer durch Amilton (35.) vor. Nach dem neunten Ligaspiel in Folge ohne Niederlage liegt der Verein aus der Mittelmeer-Ferienmetropole vorerst auf dem neunten Tabellenplatz.

Am Freitag startete die Süperlig mit den Partien Göztepe Izmir gegen den Tabellenführer Trabzonspor (1:3) und Fenerbahce Istanbul gegen Kayserispor (2:1). Am Samstag gewann Basaksehir 2:0 gegen Alanyaspor.Zuschauer sind auch in der Türkei noch nicht zugelassen. Viele Vorsichtsmaßnahmen müssen in den Stadien eingehalten werden. Die Ersatzspieler müssen auf der Bank Abstand halten und Masken tragen. Das Saisonende ist für den 26. Juli 2020 geplant.Ein 1:1 im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia gegen Inter Mailand reichte dem SSC Neapel zum Einzug ins italienische Pokalfinale.

Das Top-Duell am Samstagabend war quasi die Fußball-Vorspeise zum Start der Serie A am kommenden Wochenende. Das Hinspiel in der Lombardei (damals noch mit Zuschauern) gewann Napoli im Februar mit 1:0.

Der SSC Neapel, Ex-Klub von Weltstar Diego Maradona, steht nun bereits zum zehnten Mal im nationalen Pokal-Endspiel, fünfmal war man bislang Titelträger. Aktueller Trainer ist Gennaro Gattuso, die ehemalige Mittelfeld-Legende des AC Milan. Sein Team lag früh in Rückstand. Der dänische Nationalspieler Christian Eriksen traf nach einer Minute für Inter.

Dries Mertens schaffte kurz vor der Pause den Ausgleich. Ein Tor mit geschichtsträchtigem Charakter! Denn mit 122 Treffern ist der belgische Nationalspieler nun Rekordtorschütze bei Napoli. Er spielt seit 2013 in Süditalien. Diego Maradona schoss 115 Tore, der Slowake Marek Hamsik traf 121 Mal.

Der ehemalige Leipziger Bundesliga-Spieler Diego Demme stand beim SSC Neapel in der Startelf, der deutsche Confed-Cup-Sieger Amin Younes wurde kurz vor dem Abpfiff noch eingewechselt.

Das Endspiel wird bereits am kommenden Mittwoch in Rom ausgetragen (21.00 Uhr/DAZN). Napolis Gegner wird Rekordmeister Juventus Turin sein. Deren Halbfinal-Rückspiel gegen den AC Mailand am Freitag endete 0:0, das Hinspiel ging 1:1 aus.Olé! Vamos! Auch die Vereine und Fans der spanischen La Liga freuen sich über den erfolgten Neustart der Primera Divison.

Der Tabellenführer FC Barcelona gewann am späten Samstagabend 4:0 beim chancenlosen Aufsteiger RCD Mallorca. Wenig Mühe für den deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen und den überragenden Superstar Lionel Messi!

Der ehemalige Mittelfeldkämpfer des FC Bayern, Arturo Vidal, brachte den FC Barcelona schon nach einer Minute Spielzeit in Führung.

Überraschend spielte neben Antoine Griezmann auch Stürmer Martin Braitwaite von Beginn an. Der dänische Nationalspieler kam im Winter vom Liga-Konkurrenten CD Leganés für 18 Millionen € Ablöse. In der 37. Spielminute sorgte er nach schöner Vorlage von Messi per Kopf für das 2:0.

Jordi Alba (79.) und Messi mit einer Einzelleistung in der Nachspielzeit stellten den hochverdienten 4:0-Endstand für die Gäste aus Katalonien her.Auch in Spanien finden die Partien ohne Zuschauer und nach strengen Hygiene-Regeln statt. Die Auflagen sind ähnlich wie in der deutschen Bundesliga.


More in Aktuell