Connect with us

Aktuell

Zlatan, der „Menschenfresser“: Superstar erzielt 500. Tor

Zlatan Ibrahimovic von AC Mailand hat sein 500. Pflichtspieltor erzielt und einen neuen, persönlichen Rekord aufgestellt …

Zlatan Ibrahimovic, AC Mailand

Superstar Zlatan Ibrahimovic hat in der italienischen Serie A den nächsten Rekord geknackt …

Ibrahimovic erreichte die magische Marke von 500 Pflichtspieltoren im europäischen Vereinsfußball und feierte seine neue Bestmarke mit einem kleinen Tänzchen.

Die italienischen Zeitungen überboten sich im Anschluss mit Lobeshymnen, die den exzentrischen Torjäger aber gewohnt kalt ließen. „Das ist mein Job. Es bedeutet doch nur, dass ich in meiner Karriere einige Treffer geschafft habe“, kommentierte der Schwede laut sport.de seine Tore 500 und 501.

 

Ibrahimovic feierte zuhause und Corona-gerecht

Zum Feiern war „Ibra“ dann pandemiegerecht erst in den eigenen vier Wänden zumute. Dort legte er zu Ehren des persönlichen Rekords ein kleines Solo-Tänzchen zu Balkan-Klängen hin, wie ein Instagram-Video bewies.

21 Jahre und 825 Spiele benötigte der extrovertierte Ausnahmefußballer für seinen Rekord. Die magische Marke knackte der 39-Jährige für den AC Mailand beim ungefährdeten 4:0-Heimsieg gegen Tabellenschlusslicht FC Crotone.

Besonders weil der Skandinavier sich ungewohnt wortkarg präsentierte, huldigten die Medien ihm umso mehr. „Ibra ist ein göttlicher Stürmer, seine Aktionen sind weiterhin tödlich“, schrieb beispielsweise die Gazzetta dello Sport. Der Corriere dello Sport titelte martialisch „Ibra ist ein Menschenfresser, der einen Rekord nach dem anderen aufstellt.“

Der „Menschenfresser“ ist 2 tatäschlich erheblich daran beteiligt, dass der Tabellenführer erstmals seit zeh Jahren vom Meistertitel träumen darf. Für Trainer Stefano Pioli keine Überraschung: „Er hilft der ganzen Mannschaft, von Spiel zu Spiel zu wachsen. Er ist einfach ein Champion.“


More in Aktuell