Nach Alaba und Österreich: Keine Freigabe für Robert Lewandowski von Bayern für Polen-Länderspiel


Der FC Bayern München hat David Alaba (28) für die WM-Qualifikation mit Österreich in Schottland keine Freigabe erteilt und wird diese auch Robert Lewandowski (32) für die Nationalmannschaft von Polen in England verweigern. Corona hat die Situation verschärft. 

,,Schottisches Roulette”, so titelte die Wiener Zeitung Die Presse am Freitag süffisant über die nicht erfolgte Freigabe für David Alaba (28) vom FC Bayern München und aller anderen, für das WM-Qualifikationsspiel in Schottland nominierten Bundesliga-Legionäre der Österreicher.

Die Zeitung stellte dabei die Frage, ob Bayern München im Fall Robert Lewandowski, der mit der Nationalmannschaft von Polen in England gastieren würde, ebenfalls keine Freigabe für dieses Länderspiel erteilt. Stand jetzt: Ja!

Wie Hansi Flick (56) in der Pressekonferenz zum Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart (Samstag, LigaLIVE-Ticker) mitteilte, spielt Lewandowski in England nicht für die Nationalmannschaft von Polen. Damit hat Flick die Haltung des deutschen Rekordmeisters im Falle einer drohenden Corona-Quarantäne nach der Rückkehr nach München bekräftigt. Lewandowski oder auch Alaba müssten sich dann in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Sie würden damit das Bundesliga-Spitzenspiel bei RB Leipzig am 3. April verpassen.

,,Bei Robert ist es so: Wenn die Situation ist wie gerade, werden wir dem nicht zustimmen.” Das erklärte Hansi Flick am Freitag. Der Triple-Coach weiter: ,,Wenn die Regeln entsprechend etwas anderes hergeben, werden wir das aber unterstützen.”

Polnische Medien hatten vorab berichtet, dass der FC Bayern Robert Lewandowski keine Freigabe für die Nationalmannschaft erteilen würde. Österreichische Medien hatten bis Freitag auf eine ,,Last-Minute-Freigabe” der zahlreichen Bundesliga-Legionäre im ÖFB-Team gehofft. Vergebens. ,,David Alaba ist in Schottland nicht dabei.” Das wiederholte Flick am Freitag noch einmal.

Keine Länderspiel-Freigabe aber auch für Robert Lewandowski! Polen spielt am 31. März beim EM-Co-Gastgeber England. Nur 3 Tage später steht in der Bundesliga das Topspiel zwischen dem Tabellenzweiten RB Leipzig und dem Spitzenreiter aus München an. Österreich reist am 25. März nach Glasgow zum WM-Qualifikationsspiel in Schottland. Ohne Alaba. Einen abschließenden Kader konnte Österreichs deutsche Nationaltrainer Franco Foda am Freitag nicht präsentieren. Der ehemalige deutsche Nationalspieler zeigte in Wien bei einer virtuellen Pressekonferenz aber auch Verständnis für die Haltung des FC Bayern.

 

Robert Lewandowski - Spielerprofil und Leistungsdaten (UEFA Nations League)

Lewandowski Krzysztof Piatek
Krzysztof Piatek (r.) glänzt nur für Polen und an der Seite von Robert Lewandowski. Foto: Imago Images / East News

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
Thiago, Müller, Bayern
Schock für Fans: Ur-Bayer Thomas Müller „wie Thiago“ nach England?
Alaba, Österreich, Nationalmannschaft
David Alaba wurde zum 7. Mal als Österreichs Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Copyright: imago images / Eibner Europa

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.