Connect with us

Aktuell

Bayern-Juwel Jamal Musiala: Mit Löw zur EURO – aber auch mit Müller?

Joachim Löw wird Jamal Musiala vom FC Bayern München für die Nationalmannschaft nominieren. Aber fährt auch Thomas Müller mit zur EURO?

Müller Musiala Bayern Nationalmannschaft

Jamal Musiala (18) hat sich entschieden. Das Juwel Musiala vom  FC Bayern München wird künftig für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auflaufen. Musiala könnte beim letzten Turnier von Joachim Löw (61) zum Trumpf werden, aber auch Thomas Müller (31)?

Dass Jamal Musiala gern mit seinem Teamkollegen vom FC Bayern München, Thomas Müller bei der EURO in der deutschen Nationalmannschaft spielen würde, hat er nun in einem Interview mit SPORT BILD (Mittwoch) verraten.

,,Viel Glück und sei mutig”, so habe ihm Thomas Müller vor der Champions-League-Achtelfinalpartie bei Lazio Rom (1:4), in der Jamal Musiala zum jüngsten CL-Torschützen der Münchner wurde, geschrieben. ,,Das hat mir viel bedeutet.” So Jamal Musiala im SPORT BILD-Interview (aktuelle Ausgabe).

,,Thomas hilft mir enorm”, sagt der gebürtige Stuttgarter über den eine Generation älteren Routinier und Weltmeister. Für ihn wäre es daher wohl die schönste Belohnung nach einem Traum-Jahr mit dem FC Bayern inklusive Vertragsverlängerung bis 2026 (längster Kontrakt beim FCB aktuell), mit Müller zusammen in der Nationalmannschaft zu spielen. ,,Ich würde nicht sagen, dass Thomas und ich uns auf dieser Position ausschließen.” Musiala weiter: ,,Ich würde ich freuen, mit Thomas eine EM spielen zu dürfen.” Löw hatte angekündigt, den jungen Bayern-Profi für die nächsten Länderspiele Ende März zu nominieren.

Debütiert Jamal Musiala dann in der deutschen Nationalmannschaft, wäre er der jüngste Neuling seit 1954. Damals gab ein gewisser Uwe Seeler (Hamburger SV) sein Debüt für Deutschland…

Der jüngste Bundesliga-Spieler des FC Bayern aller Zeiten hat sich Anfang März gegen eine Nationalmannschafts-Laufbahn in England entschieden. ,,Ich bin jetzt stolz, für Deutschland zu spielen. Also für das Land, in dem ich geboren wurde.” Zuvor hatte Jamal Musiala alle Junioren-Nationalmannschaften Englands durchlaufen. Seine Absage schmeckte Nationaltrainer Gareth Southgate (50) natürlich nicht. ,,Er und der Technische Direktor John McDermott waren schon etwas enttäuscht. Sie konnten meine Entscheidung aber nachvollziehen. Das sind echte Sportsmänner.”


More in Aktuell