Kontaktieren Sie uns
Rose Trainer BVB

Aktuell

Großer Kader-Umbruch! Geht der BVB ohne Sancho in die Rose-Ära?

Marco Rose wird bei seinem Wechsel zum BVB auch einen großen Umbruch des Kaders vornehmen. Jadon Sancho zählt dann eventuell nicht mehr dazu…

Marco Rose verlässt nach dem Ende der laufenden Spielzeit Borussia Mönchengladbach, um das Zepter bei Borussia Dortmund zu übernehmen …

Doch bei Borussia Dortmund wird es wohl auch nicht nur Veränderungen an der Seitenlinie geben.

Mit Profis wie Marcus Thuram, Breel Embolo und Ramy Bensebaini verstärkte Rose zu Beginn seiner Amtszeit den Gladbacher Kader. All jene Akteure zeichnen sich durch Dynamik, Mentalität und Aggressivität aus.

Der Kicker schlussfolgerte daraus nun, dass der Coach auch beim BVB nach Spielern suchen könnte, die den Schwarz-Gelben „zusätzliche Wucht und Dynamik in der Offensive“ verleihen. Einzig Erling Haaland verfügt aktuell über eben diese Attribute in Dortmunds Angriff. Grundsätzlich sollen Transferentscheidungen ohnehin in enger Absprache mit Rose getroffen werden.

Das Fachmagazin verkündete außerdem, dass der Revierklub im Sommer neues Personal für die Innenverteidigung und die Außenbahnen sucht. Ob auch auf der Torwartposition Veränderungen durchgeführt werden, wird vom Corona-gebeutelten Budget der Schwarz-Gelben abhängen.

 

Verkauf von zwei Top-Stars immer wahrscheinlicher

Der Verkauf von Torjäger Jadon Sancho könnte das nötige Geld in die Kassen spülen. Ein Abschied des Engländers sei „aus wirtschaftlichen Gründen so gut wie sicher“, mutmaßt der Kicker. Außerdem könnte ein „weiterer Hochkaräter den Verein ebenfalls verlassen“. Ob es sich dabei um Haaland handelt, ist nicht bekannt.

Nach Informationen des Kicker, kann Rose beim BVB aber auch ohne Sancho einiges zum Positiven verändern. Ein Vergleich mit Kumpel und Ex-Coach Jürgen Klopp sei angebracht, heißt es. Der heutige Liverpool-Trainer gehört zu den erfolgreichsten Trainern der BVB-Geschichte und gilt weiterhin als das Idealbild an der Dortmunder Seitenlinie.


Mehr in Aktuell