Connect with us

Aktuell

Interview: Weltmeister Rudi Völler über Trainerentlassung von Peter Bosz

Steht die Trainerentlassung von Peter Bosz (57) bei Bayer Leverkusen bevor? Rudi Völler gibt diesen Gerüchten in einem Interview eine Abfuhr

Völler Bosz Trainerentlassung

Dass Rot-Weiß Essen im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Holstein Kiel (0:3) gespielt hat, muss den Profis von Bayer Leverkusen zu denken gegeben haben. Es war selten leichter gewesen, ins Pokal-Halbfinale zu kommen. Bayer Leverkusen steht vor einer verlorenen Saison. Rudi Völler (60) wiegelt zwar in einem Interview ab. Doch die Trainerentlassung von Peter Bosz (57) bei Bayer Leverkusen ist nicht undenkbar.

Als Trainer musst du dann ans Kofferpacken denken, wenn die Klub-Verantwortlichen dir ,,das volle Vertrauen” oder ,,die uneingeschränkte Unterstützung” versprechen. Insofern sollte auch Peter Bosz (57) zusammenzucken. Die Trainerentlassung von Peter Bosz bei Bayer Leverkusen schließt Sportdirektor Rudi Völler (60) noch aus.

Was dieses Bekenntnis wert ist, wird sich am Wochenende zeigen. Bayer Leverkusen steht vor einer verlorenen Saison. Keine Titel-Chance mehr in der Bundesliga. Absturz von Rang 1 auf 6. ,,Aus” in der Europa League gegen Außenseiter Young Boys Bern (0:2). Am schwersten wog jedoch das Ausscheiden im DFB-Pokal. Gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Essen verlor Bayer 04 mit 1:2 (n. V.).

Die 0:2-Niederlage in der Bundesliga am vergangenen Sonntag gegen den SC Freiburg (0:2) hat die Sache nicht besser gemacht. Leverkusen fiel auf Rang 6 zurück und muss um Europa bangen. Mehr denn je. ,,Durch das Aus in der Europa League und im DFB-Pokal gegen Essen ist die Gesamtsituation aktuell natürlich kritisch.” Das räumte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler schon vor dem Spiel gegen Freiburg ein. In einem Interview mit der Zeitung BILD am SONNTAG. ,,Wir sind wie ein angeschlagener Boxer, aber wir müssen in der Bundesliga Anschluss an die Champions-League-Plätze halten.”

Gelingt das nicht, so pfeifen es die Medien von den Dächern, dürfte die Trainerentlassung von Peter Bosz, die Völler vehement ablehnt, nicht mehr fern liegen.

,,Peter Bosz ist unser Plan B, er ist ja immer noch derselbe Trainer.” So verteidigte Völler den angeschlagenen Coach in BILD am SONNTAG. Eine verlorenen Saison wäre für Völler dann da, ,,wenn wir Europa verpassen.”

Eigentlich verwunderlich. Denn gerade das ist im Bereich des möglichen für den Werksklub. Trainerentlassung von Peter Bosz bei Bayer Leverkusen? Die nächsten Wochen werden Aufschluss geben.


More in Aktuell