Connect with us

Aktuell

Nix Bayern, nix United – RB Leipzig will keinen Winter-Transfer von Dayot Upamecano!

Ein Transfer von Dayot Upamecano (22) im Winter? Das lehnt RB Leipzig klar ab. Bayern München und Manchester United wollen den RBL-Profi

Upamecano Transfer Bayern

FC Bayern – oder macht am Ende doch der FC Liverpool das Rennen beim Transfer von RB Leipzigs Dayot Upamecano (22)? Bis Sommer wollen die Leipziger den Abwehr-Bullen unbedingt halten. 

RB Leipzig denkt nicht daran, Abwehr-Bulle Dayot Upamecano (22) als Winter-Transfer abzugeben.

Das berichtet die britische Zeitung The Guardian. Dank einer in seinem Vertrag verankerten Ausstiegsklausel könnte Upamecano im Sommer für 42 Millionen Euro gehen. Dann wird die Klausel erst wirksam. Damit würde Leipzig die Abwehrkante aber deutlich unter Marktwert verlieren. Dieser liegt laut dem Portal Transfermarkt.de bei rund 60 Millionen Euro.

Verschiedene Spitzenklubs würden 2 aber am liebsten noch im Januar aus der Heldenstadt weglocken.

RB Leipzig spielt in der Champions League im Achtelfinale gegen den FC Liverpool. Die ,,Reds” mit der Problemzone Innenverteidigung – Joe Gomez und Virgil van Dijk fehlen langfristig – sind ein heißer Kandidat auf einen Transfer von Dayot Upamecano.

Ein Transfer von Dayot Upamecano zu Bayern München ist derzeit wohl vieles, aber nicht akut. Upamecano holten die Leipziger 2017 vom österreichischen ,,Bruderklub” RB Salzburg. Im letzten Jahr gab der 1,86 m große Abwehrspieler sein Länderspiel-Debüt für Frankreich. Geht Upamecano im Sommer, wäre Mohamed Simakan von Racing Straßburg laut Guardian ein erster Nachfolge-Kandidat.

 


More in Aktuell