Connect with us

Aktuell

FC Bayern: Douglas Costa mosert rum – und ist wohl im Sommer wieder weg

Top in der Bundesliga und in der Champions League! Zu wenig für Douglas Costa? Der Brasilianer übt Kritik an der Spielweise des FC Bayern.

Douglas Costa, FC Bayern

In einem italienischen Interview hat sich Douglas Costa (30) vom FC Bayern München beklagt. Der Brasilianer zeigte sich mit der Gesamt-Situation unzufrieden. 

Das kann man vor allem auf die Leistung von Douglas Costa (30) beim FC Bayern München beziehen.

Der Linksaußen, nach einem Haarriss im Fuß zum Zuschauen verdammt, hat die Erwartungen bei seinem Comeback in München alles andere als erfüllt.

Douglas Costa kam beim FC Bayern Wettbewerb übergreifend 20-mal zum Einsatz. 11 dieser Spiele absolvierte er in der Bundesliga. Davon allerdings nur 3 in der Startelf. Zuletzt spielte Costa am 5. Februar 2021, beim 1:0-Erfolg in Berlin.

Dass seine Leihfrist von Juventus Turin zum 30. Juni 2021 beendet wird, scheint wahrscheinlich. Gedanklich scheint Douglas Costa schon wieder in der Serie A zurück zu sein.

„Ich würde gerne wieder nach Italien gehen, ein Land, das ich sehr schätze.“ Das sagte Costa in einem Interview, das von der Redaktion des italienischen Journalisten und Transferexperten Gianluca Di Marzio veröffentlicht wurde. Transfermarkt.de veröffentlichte am Donnerstag Auszüge aus diesem Interview.

„Wir werden sehen, was passieren kann, ich habe immer noch einen Vertrag bei Juve.“ Und dieser läuft bis zum 30. Juni 2022.

Costas Kritik am FC Bayern. Die Münchner haben seiner Auffassung nach ,,ein anderes Verständnis von Fußball“. Anders als in seiner 1. Zeit beim deutschen Rekordmeister 2015 bis 2017. Damals hatte Pep Guardiola in seiner letzten Saison bei den Bayern Costa von Schachtjor Donezk geholt. 30 Millionen Euro zahlten die Münchner für Costa.

„Jetzt spielt man mehr auf Angriff, während man früher länger den Ball hielt, und das gefiel mir besser. Auch wenn sie die Champions League gewonnen haben.“ So das Urteil über den Spielstil des FC Bayern unter Hansi Flick (56).

Von Guardiola (50) scheint Costa nach wie vor viel zu halten. „Er ist ein Phänomen, ist zäh, liebt es, so viel zu arbeiten. Wenn er dich auf einem bestimmten Leistungsniveau sieht, will er dich immer auf diesem haben, er verlangt das Maximum.“ Das sagte Douglas Costa über den City-Coach, der nach 2:0 gegen Gladbach so gut wie im CL-Viertelfinale steht.


More in Aktuell