Connect with us

Aktuell

Schalke kann doch Titel: Weston McKennie „Fußballer des Jahres“ in den USA…

Schalke-Leihspieler Weston McKennie (Juventus Turin) ist Fußballer des Jahres in den USA. Eine große Ehre für den Ex-Bundesligaprofi.

Weston McKennie Schalke

Offiziell gehört Weston McKennie (22) noch dem FC Schalke 04. Der US-amerikanische Nationalspieler ist an Juventus Turin ausgeliehen. Ein Transfer von McKennie wäre für den Revierklub im Sommer 2021 Überlebens wichtig. McKennie holte für Schalke 04 den ersten (und einzigen) Titel in diesem Jahr, „Fußballer des Jahres“ in den USA! Damit ist er in einer Reihe mit einigen ganz Großen.

Weston McKennie hat sich bei der Wahl zum „Fußballer des Jahres“ in den USA am 20. Dezember 2020 gegen den 2, gewonnen.

2018 wurde der damalige Leih-Torhüter von Fortuna Düsseldorf (!), Zack Steffen (25, Manchester City), Spieler des Jahres in den USA. Mit dieser Auszeichnung belohnten die US-Medienvertreter und Verbands-Repräsentanten die Leistung von McKennie.

Der zentrale Mittelfeldspieler hat in 9 Serie-A-Spielen für „Juve“ 3 Tor-Beteiligungen beigesteuert. In der Champions League traf er zum 2:0 (Endstand: 3:0) gegen den FC Barcelona. Durchaus möglich, dass es im kommenden Sommer den McKennie-Transfer zu Juventus geben wird. 22 Mio. Euro plus x stünden dann im Raum. McKennie steht als „Fußballer des Jahres“ in einer durchaus prominenten Reihe. Seit 1984 wird diese Auszeichnung in den USA erst vergeben. Also nur wenige Jahre, nachdem Steve Ross von Cosmos New York nach Brasilien geflogen war, um Pelé zu scouten („Schauen wir uns das Zeug mal an“)… Seitdem wurden unter anderem der legendäre Tab Ramos, Marcelo Balboa, der in Deutschland geborene Tom Dooley (1993) und der Ex-Saarbrücker Eric Wynalda (1996) gekürt. Der bei Bayer Leverkusen und Bayern München durchgefallene Landon Donovan sicherte sich den Titel 4-mal. McKennie zur Wahl zum „Fußballer des Jahres“: „Es war eine Reise durch diese schwierigen Zeiten während der Pandemie.“


More in Aktuell