David James: Millionenschwere Fehlgriffe eines Keepers



David James: Millionenschwere Fehlgriffe eines Keepers

David James wird in England Calamity-James, also Fiesematenten-James, genannt. Foto: Getty Images
David James wird in England Calamity-James, also Fiesematenten-James, genannt. Foto: Getty Images
Nein, auf diesen Spitznamen ist David James nicht stolz. „Calamity-James“, auf gut Deutsch „Fiesematenten-James“ nennen sie den 53-fachen englischen Nationaltorhüter auf der Insel.

Weil er bei der EURO 2004 Englands neuerliche Pleite in einem Elfmeterschießen – gegen Gastgeber Portugal – nicht abwenden kann. Weil er im September 2004 in Wien im WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich (2:2) patzt und im August 2005 bei seiner Einwechslung gegen Dänemark (1:4) vier Dinger in einer Halbzeit kassiert. Finanziell sind die Fehlgriffe des FA-Cup-Siegers von 2008 jedoch weitaus folgenreicher.

David James hat bei vielen großen Klubs in England gespielt. Von 1992 bis 1999 steht er in 214 Liga-Spielen für den FC Liverpool zwischen den Pfosten, es folgen Engagements bei Aston Villa, West Ham United oder Manchester City.

Eine, sieht man mal von dem zur englischen Fußballfolklore gehörenden Spott für britische Torhüter ab, ganz normale Premier-League-Karriere.

In 25 Profi-Jahren spielt er laut dem Massenblatt The Sun mehr als 40 Mio. Euro ein. Das sollte doch reichen, um die Witzchen um den „Calamity-James“ zu verkraften, oder? Nicht ganz. Im Mai 2014 muss David James Insolvenz anmelden. Schon 2005 hat ihn die Scheidung von seiner Frau Tanya stolze 3,5 Mio. Euro gekostet.

Dann trifft den siebenfachen Immobilienbesitzer 2008 die weltweite Finanzkrise – und James wird zudem Opfer seiner eigenen Verschwendungssucht. „Wenn er ein neues Auto hatte und es eine Schramme bekam, kaufte er sich ein neues, wirkten seine gerade gekauften Schuhe auch nur ansatzweise abgenutzt, hat er sich ein neues Paar gekauft.“

So erinnert sich sein ehemaliger Mitspieler Stan Collymore. „Es ist schon mehr als verwunderlich, dass ein Spieler, der mehr als 20 Millionen verdient hat, so einen finanziellen Zusammenbruch erlebt“, kann es der Daily Telegraph kaum fassen.

In der Tat ist es kaum zu glauben, zumal der smarte James auch als Anzugsmodell für Armani und als TV-Experte für BT Sports auch außerhalb des Rasens gut verdient hat. Im November 2014 trennt sich James in einer viel beachteten Auktion von seinen Trophäen, den mehr als 150, im Laufe seiner Karriere gesammelten Trikots, u. a. von Petr Cech, Frank Lampard, Michael Owen oder Edwin van der Sar. Ebenfalls veräußert werden ein wertvolles Chopper-Motorrad – und eine Motorsäge.

Die Systematik der Videostory auf Ligalivenet

Videoinhalte – Der Video-Player oben zeigt zunächst das Video über David James, danach automatisch folgend alle weiteren Videos unseres Dossiers: “Die Pleite-Profis – Diese 30 Fußballspieler gerieten in finanzielle Turbulenzen”.  

Alternativ kann jedes Video auch direkt aufgerufen werden durch Klicken auf das Bild, die Überschrift oder den Hinweis der weiter unten folgenden Vorschaubilder, Überschriften und Hinweise unter der Überschrift “Die Pleite-Profis – Einzelvideos”.

Wer die Story mit vielen zusätzlichen Texten, Bildern und allen Videos lesen und schauen will, dem empfehlen wir unser Dossier “Erst verdienten sie Millionen, doch dann wurde es “schwierig”. Diese Fußballstars gerieten in finanzielle Turbulenzen”. Bitte hier entlang.

Wer das Dossier werbefrei und als E-Book, PDF oder PWA kostenpflichtig lesen und schauen will, bitte hier informieren.

DIE "PLEITE-PROFIS" - EINZELVIDEOS

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?


Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine