Eintracht Frankfurt: Das Bobic-Beben – Lancierte Hertha BSC die Wechsel-Gerüchte?


Wie sieht die Zukunft von Fredi Bobic aus? Diese Frage beschäftigt momentan Fußball-Deutschland …

Vom Liebling zum gejagten Verräter. Fredi Bobic wurde innerhalb weniger Tage zu Eintracht Frankfurts Feindbild Nummer eins. Seine Zukunft wirft viele Fragen auf, nachdem pikante Details zu seinem angeblichen Wechsel zu Hertha BSC bekannt wurden.

Schon länger kursierten Gerüchte um einen möglichen Abschied des Sportvorstands von der Eintracht und einem anschließenden Wechsel zu Ligakonkurrent Hertha BSC.
Am vergangenen Dienstag ließ Bobic die Bombe dann selbst im TV platzen.

In der ARD teilte der Vorstand der Hessen mit, dass sein Abgang aus Frankfurt bereits beschlossene Sache sei und sich die Eintracht bereits darauf vorbereite.

Die Verantwortlichen der Hessen widersprachen ihrem vertraglich bis 2023 gebundenen Erfolgsmanager im Kicker direkt. Noch im Oktober 2020 habe Bobic versichert, den Verein nur bei einer Spitzenklub-Offerte verlassen zu wollen.

 

Setzte Hertha BSC die Bobic-Gerüchte selbst in die Welt?

Während in Frankfurt nun Aussage gegen Aussage steht, machen weitere pikante Gerüchte die Runde.

Die Hauptstädter sollen Bobics nahenden Transfer womöglich selbst durchgesteckt haben, berichtet Spox unter Berufung auf anonyme Insider.

Diese behaupten, die Hertha-Verantwortlichen habe die Informationen lanciert, um von der eigenen sportlichen Talfahrt mit neun sieglosen Spielen in Serie abzulenken, heißt es weiter.

Gegenüber Sky dementierte Hertha-Chef Carsten Schmidt vorerst die Behauptungen. „Da ist nichts dran. Ich kann deutlich sagen, dass wir uns hier mit Personalfragen überhaupt nicht beschäftigen“, erklärte der ehemalige Sky-Boss.

Am Sonntag bestätigte Aufsichtsrat Jens Lehmann allerdings das Interesse an einer Bobic-Verpflichtung. „Er wird diskutiert, das ist nicht von der Hand zu weisen“, gab Lehmann bei Sky zu.

Leicht dürften die Verhandlungen angesichts der Vertragslaufzeit und zahlreichen Konflikte allerdings nicht werden.

Eintracht Frankfurt - Spielerprofil und Leistungsdaten

Bobic, Eintracht
Eintracht Frankfurts (Noch-) Sportvorstand Fredi Bobic. Der Abschied steht bereits fest. Foto: imago images / Martin Hoffmann

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Thiago, Müller, Bayern
Schock für Fans: Ur-Bayer Thomas Müller „wie Thiago“ nach England?
Bayern München Abwehr Bundesliga
FC Bayern: Tuchel-Klub wirbt „intensiv“ um Niklas Süle
Eduardo Camavinga, Rennes
Rekord-Transfer? FC Bayern hadert mit Camavingas Ablöse
Bastoni, Inter
FC Bayern: Inter-Juwel Alessandro Bastoni im Fokus des Rekordmeisters
Silva, Eintracht
André Silva lässt Eintracht Frankfurt durch seine Treffsicherheit von der Champions League träumen. Copyright: IMAGO / Sven Simon

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.