Connect with us

Aktuell

Gladbach auf Trainersuche: Ajax-Coach Erik ten Hag als Rose-Nachfolger?

Ajax Amsterdams Erfolgstrainer Erik ten Hag hat offenbar Begehrlichkeiten bei Borussia Mönchengladbach geweckt …

ten Hag, Ajax

Borussia Mönchengladbach soll auf der Suche nach einem Nachfolger für Marco Rose bei den niederländischen Nachbarn fündig geworden sein …

Nach Informationen der Rheinischen Post ist Borussia Mönchengladbach auf Trainersuche bei Ajax Amsterdam fündig geworden. Erik ten Hag ist das Objekt der Begierde, mit dem sogar schon erste Gespräche stattgefunden haben sollen.

Die freie Stelle in den Niederlanden könnte im Gegenzug von dessen Vorgänger Peter Bosz übernommen werden.

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl teilte mit Blick auf die Trainersuche zuletzt mit, dass er „auf einem guten Weg“ sei. Er habe zudem „sehr, sehr viele und gute Gespräche“ geführt. Eine heiße Spur bei der Fahndung nach einem Nachfolger für den zu Borussia Dortmund abwandernden Marco Rose führt nun in die Eredivisie.

Ten Hag gehöre nicht nur zum Kandidatenkreis, sondern sei nach „vielversprechenden Gesprächen“ sogar weit oben auf der Liste. Bisher wurden auch Salzburgs Jesse Marsch, Adi Hütter (Eintracht Frankfurt) und Bern-Coach Gerardo Seoane zu den möglichen Nachfolgern Roses gezählt.

 

Ten Hag kann über Vertragslaufzeit selbst entscheiden

Der 51-Jährige zählt gilt schon länger als Option im Borussia Park, auch wenn zuletzt Xabi Alonso gehandelt worden war. Gerüchte, wonach der Spanier bereits einen Kontrakt erhalten habe, bewahrheiteten sich nicht, weil Alonso stattdessen bei Real Sociedad verlängerte.

Ob ten Hag, der auch mit Trainerpositionen in München und Chelsea in Verbindung gebracht wurde, aus seinem bis 2022 laufenden Vertrag aussteigen würde, ist unklar. Der Erfolgscoach kann selbst entscheiden, ob er den Kontrakt in Amsterdam erfüllen oder den Klub im Sommer verlassen möchte. Mit Ajax gewann ten Hag die niederländische Meisterschaft und den Pokal und verpasste 2019 nach einer sensationellen Europapokal-Saison nur knapp das Champions-League-Finale.

Dennoch soll man in Amsterdam bereits auf der Suche nach einem passenden Nachfolger sein. Die Spur führt dabei zurück zu Peter Bosz, der Ajax schon von 2016 bis 2017 betreute und ten Hags direkter Vorgänger war. Bayer Leverkusen entließ den 57-Jährigen vor wenigen Tagen, nachdem die Werkself nur einen Sieg in acht Spielen holen konnte.


More in Aktuell