Connect with us

Aktuell

Abschied bestätigt: Mustafi verlässt FC Arsenal

Weltmeister Shkodran Mustafi wird den englischen FC Arsenal zum Ende der Saison verlassen, wie nun bekannt wurde.

Mustafi, Arsenal

Seit 2016 läuft Shkodran Mustafi für den FC Arsenal auf. Die Zeit auf der Insel ist nun offenbar vorbei …

Der Weltmeister von 2014, Shkodran Mustafi, wird den englischen Erstligisten FC Arsenal „spätestens im Sommer verlassen”. Die bestätigte nun Mustafis Vater und Berater Kujtim gegenüber transfermarkt.de.

Zuletzt gab es Gerüchte, dass die Gunners an einer vorzeitigen Auflösung des Vertrags noch vor Saisonende interessiert seien.

„Ich habe gestern ebenfalls die Gerüchte gelesen, dass Shkodran seinen Vertrag auflösen soll. Zur Klarstellung: Es gibt aktuell keine Gespräche über eine Vertragsauflösung“, dementierte Berater Kujtim Mustafi vom SBE Management AG bei transfermarkt.de die Berichte.

 

Mustafi hat bei Arsenal keine Zukunft mehr

Der 28-Jährige hat seit seinem Wechsel vom FC Valencia sowohl sportlich als auch bei den Fans einen schweren Stand.
Nach einer Muskelverletzung im vergangenen Sommer verlor der ehemalige Nationalspieler seinen Stammplatz in London. Seit seiner Rückkehr im Oktober setzte Trainer Mikel Arteta nur neunmal auf ihn.

In der laufenden Saison absolvierte der Verteidiger nur drei Ligaspiele und stand in den letzten drei Partien nicht mal mehr im Kader.

Mit Mesut Özil und Sokratis verließen im Winter zudem zwei Spieler den Verein, mit denen er sich gut verstanden hatte.

Bei seinem Abschied wird Mustafi mit einem aktuellen Marktwert von 12 Millionen Euro (Stand: Januar 2021) allerdings zu den weltweit 25 wertvollsten ablösefreien Spielern zählen.

Zuletzt wurde er mit einem Wechsel zum FC Barcelona in Verbindung gebracht.


More in Aktuell