Connect with us

Aktuell

Nächster Gladbach-Abschied? FC Chelsea nimmt Jonas Hofmann ins Visier

Jonas Hofmann ist in dieser Saison einer der Leistungsträger bei Borussia Mönchengladbach. Das ist auch dem FC Chelsea aufgefallen …

Hofmann, Gladbach

Borussia Mönchengladbach droht nach dem bevorstehenden Abgang des Cheftrainers ein weiterer, herber Verlust …

Der bevorstehende Abschied von Cheftrainer Marco Rose zu Borussia Dortmund müssen die Gladbacher noch immer verdauen. Doch die Spekulationen über weitere Personalverluste halten an.

Nach einem Bericht der Bild-Zeitung, soll Jonas Hofmann das Interesse in der englischen Premier League geweckt haben.

Konkret wird der Mittelfeldspieler mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht, der bekanntermaßen vom Deutschen Thomas Tuchel trainiert wird. Mit mit Timo Werner, Antonio Rüdiger und Kai Havertz befinden sich bereits drei Nationalmannschaftskollegen von Hofmann im Kader der Blues.

Hofmann und Tuchel arbeiteten bereits zusammen

Der Coach und Hofmann kennen sich bereits aus vergangenen Tagen bei Borussia Dortmund. In Tuchels erster BVB-Saison 2015/2016 kam der 28-Jährige allerdings nur auf wenige Einsätze und wechselte im Januar 2016 zu Gladbach.

Nun soll der Blues-Teammanager wieder an Hofmann interessiert sein. Laut des Zeitungsberichts soll es sogar schon Kontakt zwischen Vereins- und Spielerseite gegeben.

Anders als sein Noch-Trainer Marco Rose soll der Nationalspieler über keine Ausstiegsklausel in seinem bis 2023 laufenden Arbeitsvertrag verfügen. Eine mögliche Ablösesumme wäre damit frei verhandelbar.

In der laufenden Saison ist der Mittelfeldmann so wertvoll wie noch nie für die Fohlen-Elf. Während seiner 21 Pflichtspiele traf Hofmann, der meistens auf den offensiven Flügeln eingesetzt wird, sechs Mal und steuerte zehn Vorlagen bei.


More in Aktuell