Connect with us

Aktuell

FC Liverpool: Jürgen Klopp in Welttrainer-Form und Scherze über Bayern-Transfer

FC Liverpool: Jürgen Klopp ist verbal in Welttrainer-Form und scherzt über den Transfer von Thiago Alcantara vom FC Bayern.

Thiago Alcantara Liverpool Bayern

Meistercoach, Welttrainer 2020, Jürgen Klopp (53) vom FC Liverpool ist derzeit mit der gefragteste Mann im Fußball-Biz. 

Bei der FIFA-Gala am Donnerstagabend, als der Preisträger sich fast für seine Wahl entschuldigen musste, war Klopp bei der Zuschaltung in Hochform.

,,Ich bin etwas schockiert”, sagte Klopp. Er war davon ausgegangen, Bayern-Coach Hans-Dieter Flick (55) zu gratulieren. ,,Er hat mit Bayern alle Titel gewonnen”, so seine Begründung. Doch am Ende des Jahres hatte der LFC-Coach den Bayern-Quereinsteiger ausgestochen. Der Welttrainer 2020 hieß Jürgen Klopp. 

Die Freude, aber auch die Überraschung bei Klopp hielten auch vor dem Auswärts-Auftritt in der Premier League in London an. Vor dem Spiel bei Crystal Palace (Samstag) sagte er Bemerkenswertes. ,,Wenn sie mich gefragt hätten, ob ich der beste Trainer der Welt bin?” Er hätte es verneint. “Ob ich das beste Trainerteam um mich herumhabe? Ja.”

Dann schaltete der Welttrainer 2020 Jürgen Klopp schnell wieder in den Angriffsmodus. ,,Ich will Ihnen nicht wieder den Gefallen tun, die Schlagzeilen zu kreieren”, richtete sich ,,Kloppo” an die Journalisten. Dass in der Premier League trotz Corona-Terminstress weiterhin nur 3 Spieler ausgewechselt werden dürfen, stört ihn. Gewaltig. ,,Es ging nicht um den Wettbewerb oder Vorteile”, echauffierte sich der Welttrainer Jürgen Klopp. ,,Sondern nur um das Wohlsein der Spieler. (…) Nur die Premier League macht es anders. Ich werde versuchen, alle Artikel zu lesen, die sie darüber schreiben.” Dann mal viel Spaß. Die Überbelastung der Spieler ist ein Lieblingsthema der englischen Kollegen…

Apropos Überbelastung. Nicht im Selhurst Park Stadium dabei: Liverpool-Transfer Thiago Alcantara („Thiago oder nix“, Pep Guardiola). Der 29 Jahre alte Spanier fehlt weiterhin nach Knieverletzung. Liverpool und Welttrainer Klopp hatten den Mittelfeldspieler im Sommer für 22 Mio. Euro vom FC Bayern geholt. Insgesamt spielte er in der Premier League nur 2-mal. Viel Geld für 134 Spielminuten! Fast scheint es so, als kommt der Rekonvaleszent Thiago wie ein Winter-Transfer daher. Oder? ,,Wir haben schon Witze gemacht”, lachte Klopp. ,,Im Januar sollten wir Thiago verpflichten!”


More in Aktuell