Connect with us

Aktuell

Juwelen-Raub auf Schalke? Matthew Hoppe weckt Begehrlichkeiten in England

Matthew Hoppe ist der Hoffnungsträger des FC Schalke 04, hat allerdings zahlreiche Verehrer in der Premier League …

Hoppe, Schalke

Beim FC Schalke 04 ist Matthew Hoppe in dieser Saison einer der wenigen Lichtblicke …

Hoppes vielversprechende Auftritte für die Königsblauen machen ihn auch für andere Vereine interessant. Vor allem in der englischen Premier League soll man von dem Stürmer angetan sein.

Damit könnte Schalke im Sommer sein nächstes Juwel verlieren. Nachdem sich die Knappen immer wieder von ihren größten Talenten trennen müssen, könnte Hoppe der nächste junge Spieler sein, der geht.

So berichtet das Portal 90min von gleich vier Interessenten aus der Premier League.
Neben dem FC Liverpool, Manchester United, Manchester City soll auch Tottenham ein Auge auf den 19-Jährigen geworfen habe. Alle sind offenbar von Hoppes Entwicklung sehr beeindruckt.

Die Scouts der besagten Premier Ligisten verfolgen die Auftritte des US-Amerikaners mit großem Interesse, heißt es weiter. Eine nicht näher genannte Quelle sagte 90min, dass Hoppe habe eine „echte Aufruhr“ unter den Klubs auslöse. Auch Klubs aus Spanien und Italien sollen dem Bericht nach auf den jungen Torjäger aufmerksam geworden sein.

 

Hoffnungen auf Transfer wachsen durch Schalkes Misere

Schalker trennte sich in der laufenden Saison bereits von Weston McKennie und Ozan Kabak. Da der Tabellenletzte der Bundesliga sportlich und finanziell mit dem Rücken zur Wand steht, wachsen die Transfer-Hoffnungen der Interessenten auf einen Ausverkauf im Sommer 2021.

Bekannt ist, dass die Königsblauen ihr Juwel auch im Fall eines Abstiegs nicht gehen lassen wollen. Es darf allerdings bezweifelt werden, dass Hoppe, der vertraglich noch bis 2023 an die Knappen gebunden ist, den Gang in die 2. Bundesliga mit antreten möchte.


More in Aktuell