Connect with us
Sane, Bayern

Aktuell

Gerüchte um Leroy Sanes Abgang

Nachdem in britischen Medien das Gerücht aufgetaucht ist, dass Leroy Sane mit einem Wechsel zu Manchester United in Verbindung gebracht wird, hat Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic die Spekulationen nun entschieden zurückgewiesen.

Im Gespräch mit Sky90 hat Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic erklärt, dass an den Gerüchten um einen Wechsel des Flügelstars Leroy Sane zu Manchester United in diesem Sommer nichts dran ist.

Sane wäre kein Neuling in Englands Stadion

In der vergangenen Woche waren überraschende Meldungen aufgetaucht, wonach Manchester United eine Anfrage über die Verfügbarkeit von Sane eingereicht habe, obwohl er früher sogar beim Stadtrivalen Manchester City unter Vertrag stand. Der 26-Jährige spielte eine erfolgreiche Zeit im Etihad Stadium, bevor er 2020 nach Deutschland zurückkehrte und bei Bayern München unterschrieb.

Unklare Zukunft in München?

In der Allianz Arena läuft es für Sane jedoch nicht gerade rund, und seine Situation hat sich durch den Wechsel von Sadio Mane aus Liverpool in diesem Sommer scheinbar noch verschärft. Dies hat einige Bedenken hinsichtlich seiner Zukunft in Bayern geweckt, da Manchester United zu den Bewunderern des deutschen Nationalspielers gehört.

An den Gerüchten wohl trotzdem nichts dran

Direktor Hasan Salihamidzic hat sich zu den Gerüchten geäußert und behauptet, dass da nichts dran sei und dass Sane vielmehr ein wichtiger Spieler für den amtierenden deutschen Meister sei. “Nichts daran ist wahr und dazu gibt es auch nicht mehr zu sagen. “Er ist ein wichtiger Spieler für uns” sagte Salihamidzic. Der FC Bayern scheint also fest mit Sane zu planen, und dessen Vertrag läuft noch bis 2025. Nachdem sich Lewandowski aus dem Münchner Team verabschiedet hat, ist der FC Bayern nun auch wirklich auf jegliche Variabilität in der Offensive angewiesen und sicherlich froh, Sane dabei zu haben.


More in Aktuell