Nations League: England 1:0 in Island – Hertha verliert Test beim HSV 0:2


Top-News 1: HSV mit 2:0-Sieg im Testspiel gegen Hertha BSC

2. Bundesliga gegen 1. Bundesliga hieß es am Samstag bei einem Fußball-Freundschaftsspiel zweier Traditionsvereine in Hamburg. Das überraschende Resultat im Duell der beiden größten deutschen Städte: Hertha verliert Test beim HSV 0:2

Der stark aufspielende Hamburger SV war in der Vorbereitung auf die neue Saison verdienter 2:0-Sieger gegen Hertha BSC Berlin. Die Hauptstädter versteckten sich nicht, kamen im Hamburger Volkspark aber oft einen Schritt zu spät.

Der neue Trainer des HSV, Daniel Thioune, freute sich früh über die Führung seiner Elf. Aaron Hunt verwandelte in der siebten Minute einen Handelfmeter. In der 34. Minute schoss Mittelstürmer Lukas Hinterseer nach einer sehenswerten Kombination das 2:0. Die schöne Flanke in den Strafraum kam von Rechtsverteidiger Khaled Narey.

Hertha BSC findet das Tor nicht mehr: Bruno Labbadias Truppe kassierte schon wieder eine Niederlage. „Momentan sind wir ein Stück zu harmlos. Es ist klar, dass wie darüber nicht erfreut sind“, kommentierte Labbadia.

Es war das dritte Testspiel hintereinander ohne Tor. Insgesamt fehlten Berlin am Samstag allerdings zehn Kicker, nur vier Feldspieler saßen auf der Bank. Andere waren verletzt oder mit ihrer jeweiligen Nationalelf unterwegs.

Beim HSV dagegen war man zufrieden mit dem Erfolg gegen den klassenhöheren Gegner. Trainer Daniel Thioune (46): „Ich bin froh, dass sich die Jungs für eine ordentliche Leistung belohnt haben. Über weite Strecken haben wir wenig zugelassen. Wir haben gezeigt, dass wir eklig sein können.“

Vor dem Testspiel gegen Hertha BSC Berlin hatte er Torhüter Julian Pollersbeck aussortiert und zum dritten Mann im Tor degradiert.

Der HSV spielt am 14. September im DFB-Pokal bei Drittligist Dynamo Dresden. Am 1. Spieltag der Saison 2020 / 2021 bestreitet Hamburg am 18. September um 18.30 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf das Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga.

Hertha kickt im DFB-Pokal bei Eintracht Braunschweig (11. September, 20.45 Uhr). Am 19. September um 15.30 Uhr geht es in der Bundesliga bei Werder Bremen um die ersten drei Punkte der Saison.

Trainer, HSV, Daniel Thioune, Hertha BSC
Copyright: imago images / MIS

Top News 2: Tolles Testspiel: Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart schlägt Straßburg 4:2

Daniel Didavi, DFB-Pokal, VfB Stuttgart, Fußball, Bundesliga
Mittelfeldregisseur Daniel Didavi, Star des VfB Stuttgart. Foto: imago images / Pressefoto Baumann

Der VfB Stuttgart ist bestens gerüstet für den Bundesliga-Start! Dies ergaben zumindest die Freundschaftsspiele im Trainingslager in Österreich und am Samstag gegen den französischen Ligue 1 Klub Racing Straßburg. Tolles Testspiel: Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart schlägt Straßburg 4:2

Fünfter Testkick, vierter Erfolg! Den VfB bringt aktuell sportlich nichts aus der Ruhe. Selbst zwei Rückstände drehten die Schwaben. Der abwanderungswillige Argentinier Nicolas Gonzalez traf beim 4:2 des VfB Stuttgart per Elfmeter. Daniel Didavi erzielte sein Tor noch vor der Pause, Wataru Endo und Sasa Kalajdzic kurz nach Wiederanpfiff.

Die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo war anfangs defensiv desorientiert, steigerte sich dann. Wermutstropfen: Der gewohnt dribbelstarke Nicolas Gonzalez verletzte sich nach einer sehr guten Einzelaktion, zog sich eine Oberschenkelprellung zu.

Auch Marc Oliver Kempf (Platzwunde) und Torwart Gregor Kobel (Kopfschmerzen nach einem Zusammenprall) mussten verletzt ausgewechselt werden. Bitter, denn in einem Testspiel im Trainingslager hatten sich schon Erik Thommy und Roberto Massimo etwas schwerer verletzt.

„Unter dem Strich ein gelungener Test, der hilfreich war“, kommentierte Pellegrino Matarazzo dennoch zufrieden nach der Partie. „Wir hatten in den ersten 30 Minuten keinen Zugriff. Durch die Umstellung kamen wir dann besser rein, haben höher gepresst und eine gute zweite Halbzeit gespielt.“

Bald wird es richtig ernst: Am 1. Spieltag der Saison 2020 / 2021 bestreitet der VfB Stuttgart am 19. September um 15.30 Uhr gegen den SC Freiburg sein erstes Bundesliga Spiel nach drei Monaten Sommerpause. Im DFB-Pokal geht es wie immer zu Hansa Rostock (13. September, 15.30 Uhr), das dritte Mal hintereinander ergab die Auslosung dieses Los...

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Eric Maxim Choupo-Moting, Bayern
„Riesen-Ehre“: Choupo-Moting über seinen Bayern-Wechsel und Kollege Robert Lewandowski
Passlack, BVB
Nach Leih-Rückkehr: Felix Passlack will beim BVB durchstarten
Zakaria, Gladbach
Rekord-Abgang? Denis Zakaria soll Gladbachs Kasse füllen
Hummels, Haaland, BVB
Geheime Klausel: Wie der BVB Mats Hummels halten will!

Top News 3: Revanche! England siegt in letzter Minute 1:0 in Island

Nations League Deutschland - Spanien 1:1
Leroy Sane im Nations League Spiel Deutschland - Spanien 1:1. Foto: imago images / Pressefoto Baumann

Es war die größte Sensation bei einer Europameisterschaft seit vielen Jahren: Bei der UEFA EURO 2016 besiegte Island England im Achtelfinale 2:1. Nun gelang den Engländern eine kleine Revanche für die Riesen-Blamage vor vier Jahren. England siegt in letzter Minute in Island 1:0

England startete mit dem Auswärtserfolg am 1. Spieltag in Reykjavik gleich mit drei Punkten in die UEFA Nations-League-Saison 2020 / 2021. Die beiden Insulaner-Teams Island und England spielen gemeinsam mit Belgien und Dänemark in der Nations League Liga A, Gruppe 2.

Mittelfeldspieler Phil Foden (20) von Manchester City war von Anfang an auf dem Rasen, gab sein Debüt in der englischen Nationalmannschaft. In den 90 Minuten zeigten sich die Three Lions überlegen, jedoch eher ideenlos. Ballbesitz Island: 26%, England: 74%.

Kyle Walker sah in der 70. Minute Gelb-Rote Karte, als er Traustason 20 Meter vor dem isländischen Tor umgrätschte. Die Unterzahl machte es danach noch schwerer als ohnehin schon gegen die wackeren Skandinavier.

Dafür ging es in der ereignisreichen Schlussphase nochmal richtig zur Sache: Erst bekommt Ingason einen Schuss von Raheem Sterling an den Arm. Gelb-Rote Karte und Elfmeter! Sterling schiebt den Ball zentral ins Tor, Keeper Halldorsson wirft sich in eine Ecke. 1:0 für England.

Kurz danach wird es noch wilder: In der Nachspielzeit zieht Joseph Gomez Holmbert Aron Fridjonsson am Trikot. Doch den fälligen Strafstoß haut Birkir Bjarnason am Tor vorbei. Abpfiff, Riesendusel für England!

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine