Ligue 1 Tipps

Lorient – Marseille: Tipp, Prognose und Quote (09/04/2023)

 

Dieser Artikel befasst sich mit dem bevorstehenden Ligaspiel der Ligue 1: Lorient vs Marseille. Wir werden einen Blick auf die aktuellen Lorient – Marseille Quoten werfen, unsere Wett Tipps zu dem Match vorstellen und auch gegenüberstellen, wie beide Mannschaften zuletzt gespielt haben. Auch werfen wir einen Blick auf die beiden Formkurven. Der 10. wird auf den 3. treffen. 16 Punkte lagen vor Beginn dieses Spiels zwischen den beiden Mannschaften. Insofern dürfte man von einem Auswärtssieg ausgehen.

Lorient – Marseille Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Marseille siegt – Quote: 1.615 – 888 Sport

Kann Marseille dieses Auswärtsspiel für sich entscheiden? Die Buchmacher sind jedenfalls auf der Seite von Marseille, die nicht nur qua Tabelle favorisiert sind, sondern auch motiviert sein dürften, Tabellenplatz 2 zurückzuerobern.

Wette auf 888Sport

Prognose 2: Beide Teams treffen: Ja – Quote: 1.72 – Betano

Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dennoch gegeben, dass beide Mannschaften treffen werden. Beide Teams haben eine ähnlich durchwachsene Formkurve vorzuweisen.

Wette auf Betano

Prognose 3: Marseille führt zur Halbzeit – Quote: 2.13 – Bet-at-Home

Dennoch ist Marseille Favorit genug, um diese Partie schon nach 45 Minuten anzuführen. Ganz ohne Risiko ist dieser Tipp auf das Team von Igor Tudor allerdings nicht, doch Sie könnten Ihren Einsatz im Falle des Erfolgs mehr als verdoppeln.

Wette Auf Bet-at-home

Lorient – Marseille Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Lorient: 5,00
  • Unentschieden: 4,20
  • Marseille: 1,615

Überprüfen Sie die Wettquoten vor Beginn, da sie sich kurzfristig ändern können.


Vergangene und zukünftige Matches – Lorient gegen Marseille

Lorient

Lorient kommt mit einer Niederlage ins Gepäck zurück in das eigene Stadion. Auch musste man in den letzten beiden Ligaspielen jeweils einen Platzverweis hinnehmen. Im Heimspiel gegen Marseille soll es nun besser laufen als beispielsweise am vergangenen Spieltag, als man am 2. April in Lille mit 1:3 verlor. Am 19. März endete das Spiel in Nizza mit einem 1:1, während am 12. März im eigenen Stadion gegen Troyes noch 2:0 gewonnen werden konnte. An dieses Erfolgserlebnis wird man sich nun eventuell auch zurück erinnern, wenn das Heimspiel gegen Marseille angestoßen werden wird. Am 16. April wird es jedenfalls nicht leichter werden, denn dann muss man im Fürstentum gegen die AS Monaco bestehen.

France Ligue 1 19/05/24

G

fr

Clermont Foot

0

fr

Lorient

5

France Ligue 1 12/05/24

F

fr

Marseille

3

fr

Lorient

1

France Ligue 1 03/05/24

F

fr

Lens

2

fr

Lorient

0

France Ligue 1 28/04/24

F

fr

Toulouse

2

fr

Lorient

1

France Ligue 1 24/04/24

F

fr

PSG

4

fr

Lorient

1

Marseille

Während Lorient im Mittelfeld der Tabelle verweilt, könnte Marseille im Falle des Sieges bei 63 Punkten stehen. Vor Beginn des Spieltags hatte auch Lens (Platz 2) 63 Punkte auf dem Konto. Insofern könnte Marseille im Falle einer Lorient-Niederlage zum Hauptverfolger der Pariser werden. Ein Sieg in Lorient ist dafür allerdings Pflicht. Am 31. März spielte man im Vélodrome gegen Montpellier nur 1:1. Auswärts stellte man sich zuletzt besser an: am 19. März konnte die Partie gegen Stade Reims mit 2:1 gewonnen werden. Am 16. April ist man im Heimspiel gegen den Abstiegskandidaten Troyes natürlich auch wieder Favorit auf den Sieg.

France Ligue 1 19/05/24

G

fr

Le Havre

1

fr

Marseille

2

France Ligue 1 15/05/24

F

fr

Reims

1

fr

Marseille

0

France Ligue 1 12/05/24

G

fr

Lorient

1

fr

Marseille

3

UEFA Europa Liga 09/05/24

F

it

Atalanta

3

fr

Marseille

0

UEFA Europa Liga 02/05/24

O

it

Atalanta

1

fr

Marseille

1

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Lorient und Marseille:

Voraussichtliche Aufstellung Lorient:

  • Torwart: Mannone
  • Abwehr: Le Goff, Talbi, Meité, Le Bris
  • Mittelfeld: Makengo
  • Sturm: Cathline, Ponceau, Aouchiche, Faivre, Dieng
  • Trainer: Régis Le Bris

Voraussichtliche Aufstellung Marseille:

  • Torwart: Blanco
  • Abwehr: Kolasinac, Gigot, Rongier
  • Mittelfeld: Tavares, Guendouzi, Veretout, Clauss
  • Sturm: Sánchez, Malinovskyi, Vitinha
  • Trainer: Igor Tudor

Wo ist das Spiel Lorient gegen Marseille anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 9. April um 20:45 Uhr MEZ im „Stade Yves-Allainmat“, besser bekannt unter dem Namen Stade du Moustoir.
  • Wenn Sie sich das Spiel ansehen möchten, können Sie es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder auf DAZN tun.
  • Weitere Informationen zur Übertragung finden Sie hier: https://ligalive.net/lorient-vs-marseille-stream-live-tv/

Weitere Infos zum Spiel

Aktuelle Form: Nur ein Sieg, zwei Remis, aber auch zwei Niederlagen musste Lorient an den letzten fünf Spieltagen der Liga hinnehmen. Zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage waren es hingegen bei Marseille. Fünf Punkte beim Gastgeber und acht Punkte, die sich Marseille erspielen konnte. Daraus lässt sich der Vorteil des Gastes schon ablesen, auch wenn Olympique nicht herausragend gut in Form ist.

Prognose: Die Prognose fällt zugunsten des Auswärtsteams mit 2:1 aus, das trotz bescheidener Formkurve über mehr Qualität in Kadertiefe und Breite verfügt.

Lorient – Marseille Bilanz und Vergleich

France Ligue 1 14/01/23

fr

Marseille

3
fr

Lorient

1

France Ligue 1 08/05/22

fr

Lorient

0
fr

Marseille

3

France Ligue 1 17/10/21

fr

Marseille

4
fr

Lorient

1

France Ligue 1 17/04/21

fr

Marseille

3
fr

Lorient

2

France Ligue 1 24/10/20

fr

Lorient

0
fr

Marseille

1

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…