Marcel Koller – Der 6-schlechteste Trainer in der Geschichte der Bundesliga


Marcel Koller - 1,05 erzielte Punkte pro Spiel im Schnitt

Trainer-Flop: Marcel Koller (1,05 PPS). Foto: Getty Images
Trainer-Flop in der Bundesliga: Marcel Koller (1,05 PPS). Foto: Getty Images

„Zwei Dinge im Leben weiß ich: Irgendwann müssen wir alle sterben, und irgendwann wirst du als Trainer immer entlassen!“ Das Zitat stammt vom ehemaligen Nationalspieler und Trainer Klaus Augenthaler. Und Augenthaler weiss, wovon er spricht. Denn er kennt sich aus mit Entlassungen.

Was bewegen die Trainer in ihrer Zeit bei den Vereinen? Einige sind erfolgreich und haben einen hohen Punkte-pro-Spiel-Schnitt (PPS), bei anderen ist dieser katastrophal und entsprechend niedrig. Auf der anderen Seite trainieren sie dann eben auch „Gurkentruppen“ und knapp 40 Punkte (nach 3-Punkte Regel) mit einem Abstiegskandidat sind genauso hoch zu bewerten wie 65 Punkte mit einem Top-Team. Und so sind die Trainer, die zu den “Worst 10” gehören vielleicht doch nicht so schlecht. Denn es sind einige dabei, die eben primär Fahrstuhlteams betreuen “durften”. Und das beste rausholten.

Eine Zeit lang lief es für Marcel Koller richtig gut. Der Schweizer führte die österreichische Nationalmannschaft souverän zur Europameisterschaft 2016. Dort enttäuschte das Team jedoch, genau wie in der folgenden WM-Quali. Die Folge: Deutlich mehr Freizeit für den Schweizer. Am 30. Oktober 2017 gabe der Österreichische Fußballverband bekannt, dass Koller ab 1. Januar 2018 durch Franco Foda ersetzt wwerden würde. Koller wurde ab November 2017 bereits beurlaubt,

Von August 2018 bis August 2020 war er daraufhin als Cheftrainer des FC Basel tätig.

Marcel Koller führte die österreichische Nationalmannschaft souverän zur Europameisterschaft 2016. Foto: Getty Images
Marcel Koller führte die österreichische Nationalmannschaft souverän zur Europameisterschaft 2016. Foto: Getty Images

In der Bundesliga hatte Koller ebenfalls wenig Erfolg.

Mit Köln und Bochum befand er sich die meiste Zeit im Abstiegskampf. Das beste Jahr im Deutschen Oberhaus? Koller erreichte mit dem VfL Bochum in der Saison 2006/07 den achten Tabellenplatz, die bis dahin drittbeste Platzierung des Vereins in der Bundesliga.

Immerhin gilt er als Entdecker von Lukas Podolski. Und das ist ja auch schon was. Dennoch – 1,05 Punkte pro Bundesligaspiel im Schnitt – sind schwach. Vielleicht kommt er ja nochmals wieder in die Bundesliga. Angebote soll es einige gegeben haben. Per Dezember 2020 ist er der 6-schlechteste Bundesligatrainer, der mindestens 100 Bundesligaspiele gemacht hat.

Eine schlechtere Punkteausbeute haben nur noch Eduard Geyer mit 1,03 Punkten pro Spiel, Georg Gawliczek mit 1,01 Punkten pro Spiel,  Jos Luhukay (1,00 PPS), Herbert Burdenski (0,99 PPS) und Michael Frontzeck.

Frontzeck, der einst als Jahrgangsbester seinen Trainerschein machte, kommt auf 0,95 Punkte pro Spiel im Schnitt – alles umgerechnet auf die 3-Punkte Regel.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Lehmann
Corona-Virus! Jens Lehmann bereits im März infiziert
1. FC Nürnberg - FC Bayern München 5:2
FC Bayern: 2:5 in Nürnberg - Die Probleme liegen nicht nur auf dem Platz!
Flick, Boateng, Bayern
Boateng will bleiben! Flick bringt Motivation zurück
Timo Werner RB Leipzig - 1. FC Union Berlin 3:1
VerFLICKst! Hansi befeuert unfreiwillig Werner-Gerücht

Die Systematik der Videostory auf Ligalivenet

Videoinhalte – Der Video-Player oben zeigt zunächst das Video über Marcel Koller, danach automatisch folgend weitere Videos unseres Dossiers: “Das sind die 10 besten und 10 schlechtesten Trainer in der Geschichte der Bundesliga.”

Alternativ empfehlen wir weite Ligalivenet-Stories, die durch das Klicken auf das Bild, die Überschrift oder den Hinweis der weiter unten folgenden Vorschaubilder, Überschriften und Hinweise empfangbar sind.

EIN LIGALIVE DOSSIER IN EINZELVIDEOS?

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.