Ligue 1 Tipps

Monaco – Straßburg: Tipp, Prognose und Quote (02/04/2023)

 

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Spiel der Ligue 1: Monaco vs Straßburg. Wir erläutern die aktuellen Monaco – Straßburg Quoten, schauen uns einige Statistiken der beiden Teams an und gehen unsere Prognosen zu dem Spiel durch. Der 4. wird auf den 15. der Liga treffen und ist damit natürlich Favorit auf den Sieg. Vor allem spielt die AS Monaco vor den heimischen Fans im eigenen Stadion. Oder landet Racing doch einen überraschenden Coup? Immerhin benötigt man im Abstiegskampf jeden Punkt!

Monaco – Straßburg Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Monaco gewinnt – Quote: 1.52 – Betano

Mit einem Sieg würde Monaco dem dritten Platz in der Tabelle sehr nahe kommen. Gleichzeitig könnte man Rennes auf Distanz halten, denn die Konkurrenz schläft nicht und möchte natürlich auf den besagten vierten Platz der AS Monaco landen, der für die Europa League berechtigen würde.

Wette auf Betano

Prognose 2: Monaco führt zur Halbzeit – Quote: 1.99 – Bet-at-Home

Und so ist Monaco der Favorit auf den Sieg. Nicht nur nach 90, sondern auch nach 45 Minuten. Immerhin spielt man im eigenen Stadion und dann auch noch gegen ein Team, das mit dem Abstieg in Verbindung steht. Eigentlich also ein Spiel für den Favoriten aus dem Fürstentum.

Wette Auf Bet-at-home

Prognose 3: Beide Teams treffen: Ja – Quote: 1.833 – 888 Sport

Und doch geht man davon aus, dass am ehesten beide Teams treffen werden. Kein Wunder: Racing konnte in der letzten Zeit für die eine oder andere Überraschung sorgen und darf vor allem aufgrund von Top-Stürmer Habib Diallo nicht unterschätzt werden.

Wette auf 888Sport

Monaco – Straßburg Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher Betano sind wie folgt:

  • Monaco: 1,52
  • Unentschieden: 4,35
  • Straßburg: 6,10

Die Quoten könnten sich ändern. Überprüfen Sie sie daher, bevor Sie wetten.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Monaco gegen Straßburg

Monaco

Mit einem 2:0-Sieg am 19. März hatte sich Monaco in die Länderspielpause verabschiedet. Gegen Ajaccio konnte man mit 2:0 gewinnen. Ben Yedder glänzte wieder einmal als Torschütze – und auch Diatta war vor dem Tor des Gegners erfolgreich. An das letzte Heimspiel am 12. März hat man hingegen nicht sehr gute Erinnerungen. Gegen Stade Reims verlor man mit 0:1. Gegen Racing soll es nun besser laufen; dafür muss man den Gegner aus dem Elsass allerdings auch ernst nehmen. Am 9. April setzt sich die Liga für Monaco mit einem Auswärtsspiel in Nantes fort.

France Ligue 1 18/02/24

F

fr

Toulouse

2

fr

Monaco

1

France Ligue 1 11/02/24

G

fr

Nice

2

fr

Monaco

3

France Cup 08/02/24

F

fr

Rouen

1 (6)

fr

Monaco

1 (5)

France Ligue 1 04/02/24

O

fr

Le Havre

1

fr

Monaco

1

France Ligue 1 27/01/24

O

fr

Marseille

2

fr

Monaco

2

Straßburg

Am 19. März gewann Straßburg ein wichtiges Heimspiel gegen Auxerre mit 2:0 und konnte sich der Abstiegszone vorerst entsagen. Dieses Duell gegen Monaco wird allerdings noch etwas herausfordernder, wenn man zumindest die Tabelle als Basis hierfür heranzieht. In der Ferne erspielte sich Racing am 12. März ein 2:2-Unentschieden bei Olympique Marseille. Unter anderem ein Grund, warum es auch für Monaco kein Spaziergang werden dürfte. Am 7. April muss Straßburg dann gegen das nächste Top-Team der Liga ran: der 15. ist zu Gast beim 3. – so jedenfalls die Positionen vor Beginn dieses Spieltags.

France Ligue 1 18/02/24

F

fr

Lorient

3

fr

Strasbourg

1

France Ligue 1 10/02/24

F

fr

Lens

3

fr

Strasbourg

1

France Cup 07/02/24

G

fr

Le Havre

1

fr

Strasbourg

3

France Ligue 1 02/02/24

F

fr

PSG

2

fr

Strasbourg

1

France Ligue 1 28/01/24

O

fr

Clermont Foot

1

fr

Strasbourg

1

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Monaco und Straßburg:

Voraussichtliche Aufstellung Monaco:

  • Torwart: Nübel
  • Abwehr: Henrique, Maripán, Disasi, Aguilar
  • Mittelfeld: Ben Seghir, Camara, Fofana, Vanderson
  • Sturm: Ben Yedder, Embolo
  • Trainer: Philippe Clement

Voraussichtliche Aufstellung Straßburg:

  • Torwart: Sels
  • Abwehr: Dagba, Nyamsi, Djiku, Doukouré, Delaine
  • Mittelfeld: Sanson, Aholou, Liénard
  • Sturm: Diallo, Gameiro
  • Trainer: Frédéric Antonetti

Wo ist das Spiel Monaco gegen Straßburg anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 2. April um 17:05 Uhr MEZ im Stade Louis II.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder über DAZN tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Auch wenn Strasbourg in den letzten fünf Ligaspielen besser und häufiger punkten konnte, als es beim Gastgeber Monaco der Fall war, fällt die Prognose zugunsten des Gastgebers mit 2:1 aus.

Aktuelle Form: Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen für Monaco – doch zuletzt verabschiedete man sich mit einem Sieg von den eigenen Fans, ehe die Liga durch die Länderspiele unterbrochen wurde. Zwei Siege, zwei Remis, aber nur eine Niederlage gab es hingegen zuletzt für das vom Abstieg bedrohte Team aus dem Elsass. Insofern punktete Strasbourg zuletzt besser als es bei Monaco der Fall war.

Monaco – Straßburg Bilanz und Vergleich

France Ligue 1 06/08/22

fr

Strasbourg

1
fr

Monaco

2

France Ligue 1 13/03/22

fr

Strasbourg

1
fr

Monaco

0

France Ligue 1 28/11/21

fr

Monaco

1
fr

Strasbourg

1

France Ligue 1 03/03/21

fr

Strasbourg

1
fr

Monaco

0

France Ligue 1 27/09/20

fr

Monaco

3
fr

Strasbourg

2

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…