Pep Guardiola über Lionel Messi: Karriere-Ende beim FC Barcelona, nicht bei Manchester City!


Pep Guardiola (49) hat seinen Vertrag bei Manchester City vorzeitig bis 2023 verlängert (Ligalive.net berichtete). Und der ehemalige Trainer des FC Bayern München macht direkt in Klartext. Einen Transfer von Lionel Messi (33) vom FC Barcelona zu Manchester City schließt der Pep aus.  

Guillem Balagué hat mit Pep Guardiola - Another Way of Winning auch in Deutschland 2013 die Bestseller-Listen gestürmt. Kaum ein anderer Journalist ist am Pep so nahe dran wie der Mann aus Barcelona. In seinem Buch schreibt Balagué auch über die einzigartige Trainer-Spieler-Beziehung zwischen Guardiola und Lionel Messi. Ein Kapitel für sich.

Balagué hat nun, nach Guardiolas Vertragsverlängerung, die Katze aus dem Sack gelassen. Ein Ausstieg des Spaniers bei den ,,Citizens" sei ,,niemals nahe" gewesen. Es habe Angebote von Juventus Turin und Paris St.-Germain gegeben. Das sagte Balagué BBC Radio 5 Live. Damit machte der Pep-Biograf die Tür zu. Für sämtliche Rückkehr-Gerüchte zum FC Barcelona. Oder gar zum FC Bayern. Und hoffentlich auch für ein Engagement von Guardiola als WM-Trainer von Katar 2022.

Seit 2016 regiert der Pep in Manchester. Und in diesem Sommer schien eine neue Tür aufzugehen. Lionel Messi (33), unzufrieden mit der Gesamt-Situation in Barcelona, wurde auch mit Man. City in Verbindung gebracht. Messi kann ab dem 1. Januar 2021 mit jedem Klub außerhalb Spaniens einen Vor-Vertrag abschließen.

Dass dies Manchester City sein wird, hat Guardiola nicht ausgeschlossen. Er hat aber einen klaren Wunsch formuliert. Sein Musterschüler soll seine Karriere beim FC Barcelona beenden. ,,Leo ist Spieler des FC Barcelona, das habe ich 1.000 mal gesagt", so der Pep ein wenig genervt. Der City-Coach in der Pressekonferenz zur PL-Partie gegen Tottenham: ,,Als Fan wünsche ich mir, dass er seine Karriere dort beendet.

Pep Guardiola und Lionel Messi also ohne Fortsetzung ihrer unvergleichlichen Erfolgsstory? Es sieht so aus. Beim FC Barcelona holten sie in 4 gemeinsamen Jahren 14 Titel. Über die Zukunftspläne von Messi wollte Guardiola am Freitag nicht spekulieren. ,,Sein Vertrag läuft nächste Saison aus und ich kenne seine Gedankenspiele nicht", so der Spanier. Ja, wir allerdings auch nicht...

Lionel Messi - Spielminuten FC Barcelona 2020/2021

Pep Guardiola Lionel Messi
Pep Guardiola (damals FC Bayern München) und Lionel Messi (FC Barcelona) im Champions-League-Halbfinale 2015. Foto: Imago Images / MiS

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Süle, Bayern
Schwerwiegendes Problem! Süle nicht fit genug für FC Bayern?
Dembele, Barca
Millionen-Bonus! Dembélé lässt Borussia Dortmunds Kasse klingeln
Baum, Schalke
Da brennt der Baum! Trainerwechsel auf Schalke gefordert
Sörloth, Leipzig
Noch immer kein Tor! Sörloth lässt RB Leipzig warten
Lionel Messi Jürgen Klopp FC Barcelona FC Liverpool 2019
1. Mai 2019: Lionel Messi (l.), Ivan Rakitic und Jürgen Klopp nach dem Champions-League-Halbfinale FC Barcelona gegen den FC Liverpool (3:0). Das Rückspiel in Anfield sollte zur Legende werden. Foto: Imago Images / DeFodi

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!