Connect with us

Aktuell

Premier League: Rekorde des Grauens – Warum Sheffield United noch schlechter als Schalke 04 ist!

Was Schalke 04 in der Bundesliga ist, ist Sheffield United in der Premier League. Beide Klubs jagen den Rekord in Sachen Sieglosigkeit.

Schalke Rekorde Sheffield

Der FC Schalke 04 kann am Samstag gegen 1899 Hoffenheim einen historischen Rekord der Bundesliga einstellen. Bleiben die „Knappen“ ohne Sieg, wäre man 31 Spiele in Folge ohne Erfolgserlebnis. Damit hätte S04 Bundesliga quasi delegierte Klub hatte diesen Negativ-Rekord 1965/66 erstellt. Dass diese Bestmarke einmal eingestellt wird, schien im modernen Fußball nicht möglich. Es geht aber immer noch schlechter. Das beweist derzeit in der englischen Premier League ein anderer Klub.

Sheffield United. Die stolzen „Blades“ sind zur Lachnummer der englischen Fußball-Eliteliga geworden. Seit der Gründung der Premier League im Jahr 1992 hat keine Mannschaft 17 Spiele ohne Sieg absolviert.

United steht nach 17 Partien und 0:2 bei Crystal Palace mit diesem Negativ-Rekord da. 2 Punkte, die die Mannschaft von Trainer Chris Wilder geholt hat, bedeuten ebenfalls einen einsamen Rekord im englischen „Oberhaus.“

Ohne Sieg nach 15 Spielen oder mehr? Das gab es in der Premier League ohnehin nur ein Mal. Die Queens Park Rangers brauchten 2012/2013 ebenfalls 17 Partien, ehe sie jubeln durften. Sie hatten da aber bereits 9 Punkte auf dem Konto. Am Saisonende stiegen sie mit 25 Zählern natürlich trotzdem als Tabellenletzter ab.

Und Sheffield peilt wie Schalke noch mindestens einen weiteren Rekord an. 15 Niederlagen aus 17 Spielen sind Rekord. Da segelst du praktisch außer Konkurrenz mit. Oder anders: Sie nehmen Kurs auf die absoluten Negativ-Marken. Die setzte Derby County 2007/2008. Der englische Meister von 1972 gewann nur eines von Spielen. Bei 29 Niederlagen und nur 8 Remis ist dies das Schalke plus Ultra. Sagenhafte 89 Gegentore kassierten die „Rams“, bei nur 20 eigenen Treffern. Sheffield liegt bei einer Tordifferenz von Minus 21. Das Team hat nur 8-mal getroffen und schon 29 Gegentreffer kassiert. Schalke steht ebenfalls bei 8 eigenen Treffern. Die S04-Abwehr zeigte sich bislang aber noch löchriger als die der „Blades“ aus Sheffield. 39-mal klingelte es im Schalker Kasten. Das macht Tordifferenz Minus 31 – und selbstredend die schlechteste Abwehrleistung der Bundesliga.


More in Aktuell