Connect with us

Aktuell

Transfers: Bayern-Juwel Joshua Zirkzee wohl zu Ancelotti-Klub Everton

Transfers: Bayern Münchens Youngster Joshua Zirkzee (19) soll sich Medienberichten zufolge dem FC Everton anschließen.

Zirkzee, Bayern Transfer

Eintracht Frankfurt und der 1. FC Köln haben wohl keine Chance mehr auf einen Transfer von Joshua Zirkzee (19). Das Sturm-Talent des FC Bayern München steht wohl vor einer Leihe zu Premier-League-Klub FC Everton.  
SGE-Trainer Adi Hütter äußerte sich nun erstmals zu den Gerüchten, während der Rekordmeister noch keine Stellung beziehen möchte.

Wie sehr gerade der 1. FC Köln die Tore von Joshua Zirkzee (19) brauchen könnte, zeigte, das triste 0:0 am Samstag gegen Hertha BSC. Es war das 5. Liga-Spiel in Folge ohne Tor für den FC.

Aber: In Sachen Transfer von Joshua Zirkzee ist der FC raus. Ebenso wie wohl auch Eintracht Frankfurt. Die Hessen holten unter der Woche Luka Jovic zurück. Der Rekord-Transfer der SGE kommt auf Leihbasis von Real Madrid. Das Ziel von Joshua Zirkzee für einen Transfer könnte nun England sein.

Verschiedenen Medienberichten soll der Bayern-Stürmer Nummer 3 (hinter Robert Lewandowski und Eric Maxim Choupo-Moting) an den FC Everton verliehen werden. Dort ist Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti (61) in Amt und Würden. Mit der früheren Leihgabe James Rodriguez hat Ancelotti bereits einen anderen Bayern-Profi zu den ,,Toffees” geholt.

Sowohl das englische Portal talkSPORT als auch Fabrizio Romano von der britischen Zeitung The Guardian berichten am Samstag von einem Kontakt zwischen Zirkzee und dem FC Everton.

Der 19-Jährige soll in der Premier League Erfahrung und Spielzeit sammeln. Und zwar noch im Winter. Allerdings nur, wie talkSPORT berichtet, zunächst nur auf Leihbasis. Mit einer Weiter-Leihe zum FC Liverpool und Jürgen Klopp. Nur dann wäre auch eine feste Verpflichtung von Joshua Zirkzee nach dem 30. Juni 2021 möglich.

Zirkzee ist nach einem schlimmen Foul gegen 1860-Torhüter Marco Hiller (3. Liga) mit Rot gesperrt.


More in Aktuell