Kontaktieren Sie uns

Aktuell

Weiterer wichtiger Bayern-Transfer – Ryan Gravenberch

Der Ajax-Star Ryan Gravenberch (20) wurde vom FC Bayern verpflichtet. Dies hat der FC Bayern nun bestätigt. Der in Amsterdam geborene Ryan Gravenberch hat bereits als Siebenjähriger bei Ajax Amsterdam gespielt  und nun wagt er den Schritt ins Nachbarland. Der FC Bayern hat am Montagabend die Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspieler bis 2027 bekanntgegeben. Gemäss Informationen vom kicker beträgt die Ablösesumme 18.5 Millionen Euro, durch Bonuszahlungen kann die Summe um bis zu 5.5 Millionen Euro anwachsen.

Der Vorstandvorsitzende des FCB, Oliver Kahn freut sich über die erfolgreiche Verpflichtung und meint, dass Ryan Gravenberch ein junger, hochinteressanter Spieler sei und viele europäische Top-Klubs ihn gerne unter Vertrag genommen hätten. Der dynamische und gefährliche Mittelfeldspieler hat sich für den FC Bayern entschieden, damit er sich auf höchstem Niveau  weiterentwickeln kann. Spieler in seiner Qualität sind wichtig für die Zukunft vom FC Bayern.

Dynamisch und torgefährlich

Auch Hasan Salihamidzic äussert sich begeistert zum jüngsten Transfer und ist der Meinung dass Ryan Gravenberch der Mannschaft  sehr viel geben wird. Als eines der grössten Talente des europäischen Fussballs hat er eine ausgezeichnete Technik, ist sehr dynamisch, torgefährlich und findet in engstem Raum Lösungen. Seine Entscheidung für den FC Bayern zeigt, dass er vom Klub und den Möglichkeiten überzeugt ist. «Diese Mentalität bei Spielern gefällt uns», meint Salihamidzic.

Dem Mittelfeld-Juwel  wird enormes Potential nachgesagt. Vor allem in puncto Balleroberung und Zweikampfführung überzeugte er bei Ajax. Der 1.90 Meter grosse Spieler profitiert oft von seiner Statur und Athletik. Gravenberch, der niederländisch-surinamische Fussballspieler debütierte  schon mit 18 Jahren für die Niederländische A-Nationalmannschaft. Inzwischen hat er  zehn Landerspiele bestritten und ein Tor geschossen. Mit Ajax wurde er dreimal Meister, zweimal Pokalsieger. Bislang kam Gravenberch zu 14-maligen Champions League-Einsätzen und einem geschossenen Tor.

Mit FC Bayern ist alles möglich,auch ein Sieg in der Champions League.

Ryan Gravenberch gibt zu, dass er nicht lange überlegen musste, als die Anfrage des FC Bayern kam, schliesslich ist das einer der grössten Klubs, die es gibt. Aus der ganzen Welt wollen Spieler für diesen erfolgreichen Verein spielen. Die 20 Jahre alte Nachwuchshoffnung  kommt nach München um viele Titel zu gewinnen- und der FC Bayern ist es gewohnt, viele Titel zu holen. Das Mittelfeld-Talent ist bereits der zweite Sommer-Neuzugang vom niederländischen Transfermarkt. Der Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui hat ebenfalls beim FC Bayern unterschrieben. Der marokkanische Nationalspieler hat einen Vertrag bis zum Sommer 2026 unterschrieben. Ryan Gravenberch muss sich wohl erst einmal hinter den Topstars wie Joshua Kimmich und dem verletzungsanfälligen Leon Goretzka einreihen, könnte allerdings zur ernsthaften Konkurrenz im defensiven Mittelfeld reifen.

Nächstes Jahr will der FC Bayern gemeinsam mit den neuen Hoffnungsträgern um den Titel in der Champions League mitspielen. Anders als dieses Jahr wo man überraschend gegen den FC Villarreal im Viertelfinale ausschied. Der Liverpool Super-Stürmer Sadio Mané wird dann wohl auch dabei sein. Laut mehreren Medienberichten soll der deutsche Fussball-Rekordmeister für den Senegalesen bereits zwei Angebote abgegeben haben. Diese wurden von den Reds abgelehnt und als zu niedrig bewertet.  Seit an diesem Montag Liverpools die Verpflichtung von Darwin Nunez bekannt gegeben wurde, sollte dem Wechsel von Sadio Mané nichts mehr im Wege stehen.


Mehr in Aktuell