Kontaktieren Sie uns
Schatzschneider Terodde HSV Rekord

Aktuell

Bundesliga-Legende Dieter Schatzschneider: Holt HSV-Stürmer Simon Terodde seinen Tor-Rekord?

Simon Terodde vom HSV ist Dieter Schatzschneider auf den Fersen. Holt der Stürmer vom Hamburger SV den legendären Tor-Rekord der 2. Liga?

VfL Bochum gegen Hamburger SV am Freitag (Live im Ligalive-Ticker) ist das 6-Punkte-Spiel um den Aufstieg in die Bundesliga. Im Fokus steht dabei auch einer, der für beide Teams geknipst hat: Simon Terodde (33). Der Rekord-Torjäger der eingleisigen 2. Bundesliga peilt auch die ewige Bestmarke von HSV-Stürmer Dieter ,,Schatz” Schatzschneider an. 

Richtig wohl fühlt sich Dieter ,,Schatz” Schatzschneider seit Saisonbeginn nicht mehr. Seit dem Wechsel von Simon Terodde zum HSV wackelt der ewige Tor-Rekord von Dieter Schatzschneider in der 2. Bundesliga doch bedenklich.

Das gestand der legendäre Stürmer von Hannover 96, Hamburger SV, Fortuna Köln, Schalke 04 und Grazer AK der SPORT BILD (Ausgabe 6 / 2021). ,,Damit muss ich jetzt rechnen, auch wenn ich den Rekord gerne selbst behalten möchte.” Das sagte Schatzschneider über die Jagd auf den Rekord durch Simon Terodde vom HSV.

Insgesamt 154-mal hat Schatzschneider, der 1983 in Hamburg den legendären Horst Hrubesch (wechselte zu Standard Lüttich= ersetzen sollte, für Hannover und Fortuna Köln getroffen. Das schien lange – ähnlich wie bei Gerd Müller vom FC Bayern in Liga 1 – eine unerreichbare Bestmarke zu sein. Selbst ,,Tore on Demand” von Sven Demandt (121 Treffer für Düsseldorf, Hertha BSC, Mainz 05) konnten Schatzschneider in Sachen Rekord nicht in Bedrängnis bringen.

Doch wie Gerd Müller, dessen Bestmarken von Robert Lewandowski (32) beim FC Bayern in Angriff genommen werden, erlebte auch Schatzschneider eine Rekordjagd. Simon Terodde löste Sven Demand am 28. September 2020 als Rekord-Torschütze der eingleisigen 2. Bundesliga (seit 1981 bzw. 1992) ab.

Vor der Partie beim VfL Bochum, für den er in 66 Zweitliga-Spielen 41-mal getroffen hatte, steht Terodde bei 20 Treffern. 16 Buden fehlen noch, um zu Schatzschneider aufzuschließen. Dass dies so kommt, glaubt der ,,Gejagte” Schatzschneider in Sachen Terodde und Rekord schon. ,,Simon Terodde ist eine Tor-Maschine, er hört nicht auf, Tore zu schießen.” So beschrieb Schatzschneider seinen Erben in SPORT BILD.

,,Selbst in einer Phase, in der es für den HSV oder für ihn mal nicht so gut läuft.” Das stimmt. Terodde rettete dem Hamburger SV am vergangenen Montag mit dem 1:1 den Punkt im Spitzenspiel. Dass er zum 4. Mal nach 2016, 2017 und 2019 Torschützenkönig im Unterhaus wird, scheint bei 7 Toren Vorsprung vor dem Neu-Heidenheimer Christian Kühlwetter (24) sicher.

Keineswegs sicher ist allerdings, ob Terodde mit dem HSV überhaupt aufsteigt. Und ob er dann auch bleibt. Sein Vertrag läuft zum 30. Juni 2021 aus. Terodde könnte dann – bei einem kolportierten Gehalt von nur 500.000 Euro plus Prämien – ablösefrei gehen. Eine Einigung steht noch aus…


Mehr in Aktuell