Kontaktieren Sie uns
David Alaba Gehalt

Aktuell

Alaba vor Wechsel in die Ligue 1? PSG lockt Bayerns Abwehrchef

Dass David Alaba den FC Bayern München im Sommer verlassen wird, ist bekannt. Nun steigt Paris Saint-Germain ins Transfer-Rennen ein…

Welche Farbe David Alabas Trikot ab der kommenden Spielzeit haben wird, ist noch immer unklar …

Bisher wurde besonders Real Madrid mit einer Verpflichtung Alabas in Verbindung gebracht. Nun drückt aber offenbar auch Paris Saint-Germain aufs Gaspedal.

Nach Sky-Informationen ist man an der Seine zu dem Entschluss gekommen, den Abwehrchef des FC Bayern München unter Vertrag nehmen zu wollen. Bereits vor einem halben Jahr soll Interesse bestanden haben, das bisher noch nicht abgeklungen ist.

Dem Bericht nach arbeiteten die PSG-Verantwortlichen in den vergangenen Wochen hart daran, Alaba von einem Transfer zu überzeugen. Es sei sogar schon zu einem persönlichen Gespräch mit Vereinspräsident Nasser Al-Khelaifi gekommen. Wie gut die Chancen des französischen Dauermeisters stehen, ist unklar.

 

Serie-A-Klub steigt aus Alaba-Rennen aus

Ein Mitbewerber der Franzosen ist derweil bereits ausgeschieden. Wie calciomercato.com berichtete, hat sich Juventus Turin aus dem Alaba-Poker zurückgezogen. Offenbar sei die Gehaltsforderung in Höhe von 12 Millionen Euro pro Jahr für die Alte Dame schlichtweg nicht stemmbar.

Zudem rechnete sich Juve durch die starke Konkurrenz aus Spanien wenig Chancen aus.

Neben Real Madrid soll, trotz klammer Kassen, auch der FC Barcelona um Alaba buhlen. Obwohl die Verbindlichkeiten auf über eine Milliarde Euro geschätzt werden, versuchen die Katalanen im Rennen um den Österreicher mitzumischen.


Mehr in Aktuell