BVB patzt in Augsburg – Remis im Spitzenspiel – Glückliche Fortuna!


Top-Spiel am Samstag: Bayer Leverkusen – RB Leipzig 1:1

Gerechtes Remis im Top-Spiel am 2. Spieltag der Fußball Bundesliga: Bayer Leverkusen und RB Leipzig gingen mit einem 1:1 unter die heiße Dusche.

Mit 6042 Zuschauern war das Stadion „ausverkauft“. Die Fans waren mit gutem Abstand verteilt.

Die beiden Teams waren letzte Saison in der Champions League. RB Leipzig schaffte es sogar bis ins Halbfinale (0:3 gegen Paris SG), Bayer Leverkusen stieg als Gruppendritter in die Europa League ab, erreichte dort dann das Viertelfinale.

Beide Vereine hatten kürzlich auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Noch nicht im Kader stand Neuzugang Santiago Arias. Der Rechtsverteidiger wechselte in dieser Woche von Atletico Madrid zu Bayer 04 Leverkusen.

Ein Duell mit den alten Kollegen gab es für den Ex-Leipziger Patrik Schick. Er wechselte im Sommer zu Bayer Leverkusen. Beim letzten Spiel zwischen RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen machte Schick am 1. März 2020 das Tor zum 1:1-Ausgleich. Diesmal stand er in der Bayer-Startelf.

Leipzig startete wie die Feuerwehr. Schweden-Stürmer Emil Forsberg versemmelte nach sechs Minuten das 1:0, als er völlig freistand. Wenig später machte er es besser, tanzte Gegenspieler Lars Bender aus und traf oben in den Knick (15.).

Nach 20 Minuten ein Konter, Kerem Demirbay und die Kollegen von Bayer 04 Leverkusen jubeln über seinen satten Schuss aus 18 Metern. Der 1:1-Ausgleich gegen RB Leipzig !

Die Partie kippte, Bayer wurde aggressiver und setzte mehr Akzente nach vorn.

Leipzigs Dänen-Stürmer Yussuf Poulsen musste nach 27 Minuten verletzt raus. Für ihn kam Neuzugang Alexander Sörloth. Der Norweger kostete RB Leipzig 20 Millionen Ablöse. Im ersten Spiel fiel er noch wenig auf.

Die zweite Halbzeit war insgesamt auch ausgeglichen, es ging hin und her. Schick gelang ein sehr schönes Tor, das wegen Abseits abgepfiffen wurde. Der Tank war aber in der Schlussphase bei einigen Kickern leer.

Der eingewechselte Koreaner Hwang versemmelte Leipzigs beste Chance (74.), als Torwart Lukas Hradecky nach einem tollen Freistoß von Nkunku nur abklatschen konnte.

Leverkusen, Bayarena, Kerem Demirbay, Bayer 04 Leverkusen, RB Leipzig
Kerem Demirbay (Mitte) und die Kollegen von Bayer 04 Leverkusen jubeln über sein 1:1 gegen RB Leipzig. Foto: imago images / Mika Volkmann

Top News 2: Erste Bundesliga-Sensation: FC Augsburg macht Borussia Dortmund beim 2:0 platt!

Bellingham, Borussia Dortmund, Gregoritsch, FC Augsburg
Jude Bellingham (Borussia Dortmund) und sein "Schatten" Michael Gregoritsch (FC Augsburg). Foto: imago images / kolbert-press / Christian Kolbert

Die erste Sensation gab es gleich am 2. Spieltag der Fußball Bundesliga Saison 2020 / 2021: Champions League Teilnehmer patzt beim vermeintlichen Abstiegskandidaten! Borussia Dortmund verlor beim FC Augsburg vor 6.000 Fans 0:2.

Beim Bundesliga Saisonstart siegte Dortmund 3:0 gegen Mönchengladbach. Gegen Augsburg gewann der BVB in der Bundesliga Saison 2019 / 2020 5:3 und 5:1. Hatten die schwarz-gelben ‘New Kids on the Block’ nun etwa gedacht, dieses Spiel sei ein Selbstläufer?

Der Start war sehr gut, der BVB war sehr dominant, hatte 80 Prozent Ballbesitz, erspielte sich einige Torchancen, vergab sie allerdings. Der FC Augsburg befreite sich schließlich etwas besser.

Das dennoch überraschende 1:0: Neuzugang Daniel Caligiuri zog den Ball in der 40. Spielminute scharf in den Strafraum, Felix Uduokhais Kopfballtor war dann sein erstes für die Augsburger und deren erste richtige Torchance in diesem Spiel.

Welchen Tee gab es zur Pause für die Spieler, Monsieur Favre? Nach der Halbzeit war bei Dortmund irgendwie ‘Flasche leer’, nichts ging mehr. Auch Einwechslungen von Marco Reus, Julian Brandt und Reinier drehten das Blatt nicht.

Der FC Augsburg verteidigte stark, setzte selbst Konter. Einer führte zum 2:0: Nach toller Vorarbeit von Florian Niederlechner traf Daniel Caligiuri nach 53 Minuten. In seinem 300. Bundesliga-Spiel, ein Tor und eine Vorlage… Es ist ein Ex-Schalker, lieber BVB…

Vor einer Woche siegte der FC Augsburg 3:1 bei Union Berlin. Nun hat er sechs Punkte und ist Tabellenführer, mindestens bis Sonntagnachmittag. Dann spielt der FC Bayern München bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Fußball Bundesliga zweiter Spieltag, alle Ergebnisse auf einen Blick:

Arminia Bielefeld – 1. FC Köln 1:0
Borussia Mönchengladbach – 1. FC Union Berlin 1:1
Bayer Leverkusen – RB Leipzig 1:1
FC Augsburg – Borussia Dortmund 2:0
FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart 1:4

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

HSV Krise
Der Chaos-Klub kann es nicht mehr
Sané Süle Bayern
2 Bayern-Stars unter Druck
Kruse Union Berlin Verletzung
Bundesligist bangt um seinen Star
Gulacsi Neuer Leipzig Bayern
Fette Ansage an Neuer und Bayern

Top News 3: Glückliche Fortuna! Düsseldorf siegt am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga 1:0

Jamie Vardy, Leicester City
Jamie Vardy von Leicester City ist Englands ältester Torschützenkönig! Copyright: imago images / PA Images

Zweiter Spieltag der 2. Bundesliga Saison 2020 / 2021: Lange Zeit sah es so aus, als würden überhaupt keine Tore fallen. Doch im Fußball ist erst Schluss, wenn der Schiri abpfeift. Glückliche Fortuna: In der Schlussphase gab es tatsächlich noch einen Treffer und einen verschossenen Strafstoß…

Mit einem Sieg von Fortuna Düsseldorf und zwei torlosen Remis endeten die Partien am Samstagmittag. Fortuna Düsseldorf schlug die Würzburger Kickers vor knapp 11.000 Zuschauern 1:0 und fuhr die ersten Punkte ein.

In der 83. Minute traf der erst neun Minuten zuvor eingewechselte Pole Dawid Kownacki, nachdem Würzburgs Torhüter Fabian Giefer den Ball unglücklich in die Mitte abgewehrt hatte. Düsseldorfs Torwart Thomas Kastenmeier rettete in der Nachspielzeit großartig bei einem Foulelfmeter von Robert Herrmann.

Franken-Fehlstart: Der Aufsteiger bleibt ohne Punkt und Tor. Beide Teams hatten ihre Auftaktpartien in den Sand gesetzt. Erzgebirge Aue siegte in Würzburg mit 3:0. Der Hamburger SV gewann 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf.

Vor 1.700 Zuschauern trennten sich Eintracht Braunschweig und Holstein Kiel am Samstagmittag ebenso 0:0 wie der SV Darmstadt 98 und Jahn Regensburg. Für die Lilien war es vor 1.700 Zuschauern der erste Punkt der Saison, Jahn Regensburg fuhr das zweite Remis ein.

Kiel hat nach dem 1:0 gegen Bundesliga-Absteiger Paderborn einen guten Saisonstart erwischt. Platz 3, noch kein Gegentor! Aluminium-Treffer und Fast-Eigentore gab es beim Spiel Braunschweig – Kiel in beiden Strafräumen.

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!