HSV schlägt Feyenoord 1:0 und holt neuen Innenverteidiger – Thiago Silva zu Chelsea


Innenverteidiger Toni Leistner wechselt ablösefrei zum Hamburger SV

Nicht nur in Champions-League und Bundesliga tut sich einiges, auch in der 2. Bundesliga. Dort tummeln sich einige große Traditionsvereine, die zurück nach oben wollen. Neueste Nachrichen: HSV schlägt Feyenoord 1:0 und holt neuen Innenverteidiger ! Toni Leistner wechselt ablösefrei zum Hamburger SV.

Nach dem Kreuzbandriss von Rick van Drongelen und dem Abgang von Timo Letschert (Leihe beendet) suchte der Zweitligist für seine Abwehrreihe jemanden mit Erfahrung. Nun greift der Dino auf einen ehemaligen Bundesliga-Spieler zurück.

Toni Leistner kickte zwischen 2014 und 2018 in 119 Pflichtspielen für Union Berlin. In der Rückrunde der letzten Saison absolvierte Leistner beim 1. FC Köln 13 Bundesliga-Spiele. Trainer Markus Gisdol setzte dann nicht mehr auf den Innenverteidiger. Ausgeliehen war er vom englischen Zweitligisten Queens Park Rangers. Der Vertrag des Abwehrspielers lief dort bis 2021, wurde nun aber aufgelöst.

Toni Leistner wechselt ablösefrei zum Hamburger SV. Der gebürtige Dresdner bekommt beim HSV einen Vertrag bis 2022. Sportdirektor Michael Mutzel freut sich über den Transfer: „Toni ist ein Innenverteidiger mit großer Zweitliga-, aber auch Erstligaerfahrung. Er ist sehr zweikampfstark und verfügt über eine tolle Persönlichkeit. Er passt genau in unser Anforderungsprofil und ist die gesuchte Verstärkung.“

HSV schlägt Feyenoord 1:0 – Im Trainingslager in Kufstein gewann der Hamburger SV unterdessen sein Fußball-Freundschaftsspiel gegen Feyenoord Rotterdam 1:0. Sturm-Rückkehrer Manuel Wintzheimer traf nach schöner Vorlage von Neuzugang Klaus Gjasula. Torhüter Julian Pollersbeck entschärfte glänzend die beiden besten Chancen der Niederländer, die wie schon im Test gegen Arminia Bielefeld (0:0) enttäuschten.

Der HSV hatte sein erstes Testspiel im Trainingslager 2:3 gegen Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart verloren. Am 1. Spieltag der Saison 2020 / 2021 bestreitet Hamburg am 18. September um 18.30 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf das Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga.

Toni Leistner, 1. FC Köln, Transfer, HSV, wechsel, Hamburger SV
Toni Leistner im Trikot seines Leihvereins 1.FC Köln. Copyright: Imago images

Top News 2: Sommerschlussverkauf! Thiago Silva wechselt zum FC Chelsea

Thiago Silva, PSG, wechselt ablösefrei FC Chelsea London
PSG-Kapitän Thiago Silva wechselt ablösefrei zum FC Chelsea London. Copyright: imago images / PanoramiC

Sommerschlussverkauf in London: Thiago Silva zu Chelsea ! Ein echter Champions-League Transfer – von der Ligue 1 in die Premier League. PSG-Kapitän Thiago Silva wechselt ablösefrei zum FC Chelsea.

Der 35-jährige Brasilianer von Paris Saint-Germain soll Erfahrung und Stabilität in die Abwehrreihe des FC Chelsea bringen. In der Premier-League-Saison 2019 / 2020 kassierte Chelsea 54 Gegentreffer – zuviel nach Ansicht der Bosse. Der routinierte Verteidiger erhält nun einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Allein in der Ligue 1 machte der Samba-Kicker 167 Spiele, erzielte für Paris SG sieben Tore. Thiago Silva war zuvor beim AC Mailand aktiv, bevor er 2012 der Wechsel zu Paris St. Germain kam, dem Champions-League-Finalisten 2020. Für Brasiliens Nationalelf kickte Thiago Silva 89 Mal, holte 2019 die Copa-America von Südamerika.

PSG will die Mannschaft umbauen, auch Edinson Cavani geht und Edeljoker Julian Draxler möchte Paris ebenfalls loswerden.

Beim FC Chelsea geht dagegen die Transfer Einkaufstour munter weiter. Der deutsche Nationalspieler Timo Werner kommt von RB Leipzig, der Marokkaner Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam.

Bereits verpflichtet wurden zudem die Abwehrspieler Malang Sarr (OGC Nizza) und Ben Chilwell. Der englische Nationalspieler war ein echtes Sommerschlussverkauf „Schnäppchen“: 55 Millionen Euro gehen an Leicester City…

Leverkusens Kai Havertz soll auch noch kommen, für die Kleinigkeit von rund 100 Millionen Euro. Wer hat, der hat…

Die Saison 2020 / 2021 beginnt für Chelsea am 14. September (21 Uhr) in Brighton. Noch viel Zeit für weitere Sommereinkäufe…

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak

Top News 3: Cristiano Ronaldo bleibt bei der 'alten Dame' Juventus Turin !

Serie A Italien, Ronaldo, Juventus, Turin
König der Serie A in Italien: Cristiano Ronaldo (Juventus Turin). Copyright: imago images / Gribaudi / ImagePhoto

Das sorgt für Glücksmomente im gesamten Piemont und bei den vielen Juve-Fans auf der ganzen Welt: Cristiano Ronaldo bleibt bei Juventus Turin !

Mit 31 Toren war er auch in der Saison 2019 / 2020 der Garant für den Meistertitel von Juventus Turin in Italien, dem neunten in Folge in der Serie A und dem zweiten mit Ronaldo.

Im Alter von 35 Jahren hatte der fünffache Weltfußballer schon alles erreicht, und so gab es Zweifel, ob er seine Karriere bei Juve fortsetzen würde. Jetzt beseitigte der neu frisierte Portugiese alle Zweifel: Ronaldo bleibt bei Juve !

Bei Instagram notierte er unter ein Video mit Szenen und Toren aus der letzten Spielzeit: „Während ich mich auf meine dritte Saison als Juventus-Spieler vorbereite, sind mein Geist und mein Ehrgeiz höher als je zuvor. Ziele. Siege. Hingabe. Professionalität.“

Cristiano Ronaldo bleibt bei Juventus Turin ! Insgesamt schoss der Angreifer in 64 Serie A Spielen für seinen Verein 52 Tore. Das soll und darf gern so weitergehen, auch laut Ronaldos Meinung, die er in pathetische Worte kleidet: „Mit all meiner Kraft und mit der Hilfe meiner Teamkollegen und des gesamten Juventus-Personals arbeiten wir wieder daran, Italien, Europa und die Welt zu erobern!“

Mit der Nationalmannschaft Portugals wurde er 2016 Europameister. Cristiano Ronaldo kam 2018 von Real Madrid nach Italien. Ronaldo bleibt bei Juve – sein Vertrag läuft noch bis 2022, dann wird er 37 Jahre alt sein…

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.